Home   |  Kontakt   |  Standorte


 
Home > Service > Europäischer Leihservice Aesculap

Europäischer Leihservice Aesculap

Wie funktioniert das? Einfach. Schnell. Flexibel.

Leistungsspektrum
Ein rettender Anker im Ausnahmefall. Mit dem ELSA Leihservice (European Loan Service of Aesculap) schliesst Aesculap Lücken oder überbrückt Engpässe im Klinik-Equipment. Der ELSA Leihservice stellt spezielle Implantate, Instrumente und Instrumentarien für Ihre Operation zur Verfügung. Damit spart sich die Klinik die Anschaffung selten benötigter Instrumente sowie Platz und Kosten für Lagerhaltung.

Über 50 System-Varianten stehen zur Auswahl: alle Aesculap Systeme für die Hüft- und Knieendoprothetik, Systeme zur Verriegelungsnagelung und für die Wirbelsäulen-Chirurgie sowie spezifische Revisionsinstrumentarien. Die Leihsets werden nach hohen Qualitätsmaßstäben überprüft und bereitgestellt.

Aesculap beliefert neben Deutschland, Österreich und der Schweiz ganz Europa mit Leihinstrumenten.

Bestellung und Versand
Die Leihsets können Sie je nach Verfügbarkeit – spätestens 24 Stunden vor OP-Einsatz anfordern. Hotline ELSA Leihservice: 07461 95-2300

Das gewünschte Leihset mit den jeweiligen Instrumenten und Implantaten werden Ihnen direkt vom Leihservice zusammengestellt, nochmals kontrolliert und sicher verpackt. Aesculap versendet das zur Aufbereitung fertige Leihset über einen Express-Service direkt an Ihre Klinik.

Ausführliche Hinweise zur Aufbereitung des Sets erhalten Sie im Übersichtsordner, welcher dem Leihset beigelegt ist. Nach erfolgter Sterilisation steht das von Ihnen bestellte Instrumentarium rechtzeitig vor OP-Beginn für Sie bereit.

Rücklieferung
Nach seinem Einsatz wird das Instrumentarium durch die Klinik gewaschen, sterilisiert und zur Abholung bereitgestellt. Nach kurzer Information wird die Abholung und der Rücktransport vom ELSA Leihservice für Sie organisiert.

Der Aesculap-Leihservice kontrolliert das Set und stellt meistens nur die verbrauchten Implantat-Komponenten in Rechnung. Erfolgt kein Implantateverbrauch oder handelt es sich um ein spezielles Instrumentarium wird lediglich eine Bereitstellungspauschale erhoben.

Für welchen Fall auch immer: Mit der leihweisen Nutzung von Aesculap Implantat- und Instrumentensystemen wird der Handlungsspielraum für die operative Behandlung erheblich erweitert.

Vorteile
  • schneller und einfacher Bestellablauf
  • umfassender Service
  • erweitert das Behandlungsspektrum der Klinik
  • keine eigene Lagerhaltung erforderlich
  • keine Instandhaltungskosten
  • viele Systemvarianten - auch selten benötigte - sind vorhanden
  • Lieferung nach Deutschland, Österreich, Schweiz

Leihservice Produktgruppen:

Hüftendoprothetik
  • Kurzschaftprothesen
  • Primäre Hüftendoprothesen
  • Revisionsendoprothesen
  • Spezielle Entfernungsinstrumentarien
Knieendoprothetik
  • Primäre Knieendoprothesen
  • Revisionsendoprothesen
  • AS Advanced Surface Knieimplantate (inkl. Revisionsimplantate)
Sportorthopädie
  • ACT Autologe Chondrozytentransplantation
  • Kreuzbandrekonstruktion
  • Implantate zur hohe tibiale Umstellungsosteotomie
Traumatologie
  • Verriegelungsnagelsysteme für
      - Femur, proximaler Femur, retrograder Femur und Tibia
      - Humerus, proximaler Humerus
      - distaler Radius
  • Metallentfernungsinstrumentarien
Wirbelsäulenchirurgie
  • Zervikale Stabilisierung
  • Thorakolumbale Stabilisierung
  • Bewegungserhaltung

          
        
    

Cookies auf der B. Braun Website
Diese Website verwendet Cookies, damit Sie die Funktionen während Ihres Besuchs optimal nutzen und wir unser Angebot durch die Erhebnung statistischer Daten verbessern können. Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers Cookies zugelassen haben und unsere Website weiterhin benutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Schließen