Home   |  Kontakt   |  Standorte


 
Home > Presse > News

News

06.03.2013

Nachhaltig und erdbebensicher: B. Braun-Werk im italienischen Mirandola wiedereröffnet

B. Braun produziert ab sofort wieder in Mirandola. Das nach einem Erdbeben beschädigte Werk wurde saniert und feierlich eröffnet.

Mirandola, Italien. Nach dem schweren Erdbeben im Mai letzten Jahres ist das B. Braun-Werk der Sparte B. Braun Avitum in Mirandola am vergangenen Freitag wiedereröffnet worden. Der neue, 3000 Quadratmeter große Standort wurde in nachhaltiger Bauweise und nach einer erdbebensicheren Konstruktionstechnik errichtet.

Die ersten Stützpfeiler des sanierten Werkes standen im Oktober letzten Jahres, Anfang 2013 wurden die Bauarbeiten abgeschlossen. Ab sofort kann B. Braun nun auch an diesem Standort wieder Blutschlauchsysteme für die Dialyse, Dialyse-Kits, Dialyse-Konzentrate, Leerbeutel für die enterale und parenterale Ernährung sowie Applikationssysteme für die enterale Ernährung produzieren.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung bedankte sich Geschäftsführer Francesco Benatti bei den ausführenden Firmen, den Behörden und allen Mitarbeitern. „Wir haben dies zusammen geschafft, denn nur gemeinsam ist alles möglich“, so Benatti. Auch in Mirandola freut man sich über die Sanierung der Werkhallen. „Diese Wiedereröffnung zeigt, dass die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber, Mitarbeitern und den Behörden es möglich macht, etwas wiederaufzubauen, das besser ist als vorher und sogar neue Arbeitsmöglichkeiten schafft“, hieß es von Seiten der Stadt.

Am 20. Mai 2012 hatte ein Erdbeben der Stärke 6,0 die Region Romagna in Norditalien erschüttert. Das Epizentrum befand sich in direkter Nähe zum B-Braun-Werk in Mirandola, welches damals erheblich beschädigt wurde. Glücklicherweise wurde bei dem Beben niemand der 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verletzt.


          
        
    

Cookies auf der B. Braun Website
Diese Website verwendet Cookies, damit Sie die Funktionen während Ihres Besuchs optimal nutzen und wir unser Angebot durch die Erhebnung statistischer Daten verbessern können. Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers Cookies zugelassen haben und unsere Website weiterhin benutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Schließen