Celsite® Anthron® Arteriell

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Zur regionalen Chemotherapie von Lebertumoren mittels Heparin beschichtetem Polyurethankatheter (perkutane Implantation)

Celsite® Anthron® Arteriell Portkathetersysteme werden für den arteriellen Zugang und zur lokoregionären Chemotherapie indiziert.
Der Anthron® Katheter ist speziell fur den perkutanen Zugang zur Arteria Hepatica uber die Arteria femoralis oder axillaris entwickelt worden, um Zytostatika selektiv zu verabreichen.
Der Anthron® Katheter ist ein Heparin beschichteter Polyurethankatheter zur Minimierung des Risikos eines Katheterverschlusses sowie einer Katheterbedingten Thrombose ist Heparin ionisch auf dem Katheter gebunden.

Besondere Merkmale

  • Konischer geformter Katheter (5F bis 2.7F), mit seitlicher Öffnung für eine sichere Platzierung der Katheterspitze in der arteria gastroduodenalis Röntgenkontrastgebender Silikonkatheter mit drei Retentionswülsten zur sicheren Platzierung in der Arterie


Allgemeine Funktionen

  • Anatomische Form und niedriges Profil erleichtern die Implantation und erhöhen den Patientenkomfort
  • Hergestellt aus leichtem Polysulfon
  • Titankammer für erhöhte Sicherheit
  • Nur in Kleiner Größe erhältlich
  • Komprimierte Silikonmembran für einen zuverlässigen Septumverschluss nach Punktion
  • 3 seitliche Öffnungen ermöglichen das Fixieren des Ports
  • Röntgenkontrastfähiger Konnektionsring mit Knickschutz
  • Bedingt MR-sicher, Latex-, PVC- und DEHP-frei


Verfügbare Implantationstechniken

  • Perkutan


Zusätzliche Informationen

Der konische Katheter wird auf die optimale Länge für den Patienten zugeschnitten und in der Arterie fixiert. Die seitliche Öffnung gewährleistet den Medikationsfluss.