Celsite® Arteriell

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Zur lokoregionären intraateriellen Chemotherapie bei Lebermetastasen

Celsite® Arteriell ist ein arterielles Portkatheter-System, das zur regionalen Chemotherapie von Lebertumoren und hepatisch arterieller Infusionstherapie (HAIT) indiziert ist.
Der Port wird im präthorakalen Bereich implantiert, während der Katheter über die Arteria gastroduodenalis eingeführt wird, sodass sich seine Spitze in der Arteria hepatica befindet.
Der röntgenkontrastgebende Silikonkatheter hat an seinem distalen Ende drei Retentionswülste, die die sichere Platzierung des Katheters in der Arterie in allen anatomischen Lagen gewährleisten.


Besondere Merkmale

  • Röntgenkontrastgebender Silikonkatheter mit drei Retentionswülsten zur sicheren Platzierung in der Arterie


Allgemeine Funktionen

  • Anatomische Form und niedriges Profil erleichtern die Implantation und erhöhen den Patientenkomfort
  • Hergestellt aus leichtem Polysulfon
  • Komprimierte Silikonmembran für einen zuverlässigen Septumverschluss nach Punktion
  • Latex-, PVC- und DEHP-frei


Verfügbare Implantationstechniken

  • Chirurgische Präparation


Verfügbar als

  • Celsite ®PSU Standard Größe (Polysulfon Gehäuse, Titankammer mit 3 Öffnungen und Konnektionsring) beinhaltet einen röntgenkontrastgebenden Silikonkatheter mit 3 Ringen
  • Celsite® Implantofix ® Standard Größe (Reines Polysulfon Gehäuse mit 2 Öffnungen und Schraubverbindung) beinhaltet einen Polyurethankatheter mit 2 Ringen