Celsite® PICC-Cel

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Zentralvenöser Polyurethan-Katheter zur peripheren Implantation für Kurz- und Langzeitinfusionstherapie

Celsite® PICC-Cel ist ein zentralvenöser Polyurethan- Katheter zur peripheren Implantation. Der Katheter ist speziell für Kurz- oder Langzeitinfusionstherapie (max. 3 Monate), die Gabe von Antibiotika, Blutentnahme und -transfusionen, parenterale Ernährung (TPN) und Chemotherapie geeignet. Darüber hinaus ist der Katheter für die Messung des Zentralvenösen Drucks (ZVD) geeignet.


Besondere Merkmale

  • Leicht konische Design des Katheters reduziert das Blutungsrisiko und erhöht den Knickwiderstand
  • PUR Katheter mit Längenskalierungfür ist für die Katheternavigation und Sicherstellung der späteren vollständigen Katheterentfernung zentimeterweise markiert
  • Erhältlich als ein- und zweilumiger Katheter
  • Zweilumiger Katheter ermöglicht die simultane Infusion von zwei verschiedenen Lösungen (z. B. Medikamente und parenterale Ernährung)
  • Ultrasite® nadelfreies Ventil ist für alle empfohlenen Verwendungszwecke beigefügt (jeweils 1 Stück pro Lumen)
  • MR-sicher (bei Verwendung mit Ultrasite® ist das System bedingt MR-sicher)
  • Röntgenkontrastgebend
  • Hochdruckinjektionen mit Kontrastmittel (5 mL/Sek., maximal bis 300 psi = 20,68 bar)


Implantationszubehör bei jedem Celsite® PICC-Cel:

  • Jedem Celsite® PICC-Cel Set liegen eine echogene 21G Punktionskanüle, ein 0,018“ x 70 Edelstahl- Führungsdraht, eine splittbare Einführhilfe, eine 10 mL Omnifix® Spritze, ein Skalpell (Nr. 11), ein Ultrasite nadelfreies Ventil, eine Grip-Lok® Fixiereinheit und ein Maßband bei.
  • Jedem Celsite® PICC-Cel liegt ein Grip-Lok zur sicheren und sauberen Fixierung des Katheters bei. eine Katheterfixierung mittels Nahtmaterial ist aufgrund des erhöhten Infektionsrisikos nicht empfehlenswert.
  • PICC-Cel Grip-Lok® kann separat bestellt werden (1 Verpackungseinheit = 50 Stück)