Patientenspezifische Implantate für die Kranioplastie

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Die patientenspezifischen Implantate werden einsatzbereit und steril geliefert zur Rekonstruktion von Defekten zum Schutz der intrakraniellen Strukturen. Die Implantate gibt es in unterschiedlichen Größen (S, M, L und XL) und in zwei unterschiedlichen Materialien, in Titan oder PMMA (Polymethylmethacrylat). Zusätzlich ist es möglich patientenspezifische Resektionsschablonen zu bestellen für Knochenresektionen bei z.B. Knochentumoren.

Vorteile

  • Klare Sicht durch das Implantat
  • Sofort einsatzbereit
  • Einfache Entfernung
  • Fixierung mit Platten-Schrauben oder CranioFix2 möglich
  • Vorgebohrte Befestigungslöcher für den Temporalis Muskel und die Durahochnaht
  • Strahlendurchlässig
  • Herstellung patientenspezifischer Schablonen möglich
  • Größenabhängiger Preis

Merkmale

  • Keine Wärmeentwicklung während der OP
  • Herstellung unterschiedliche Implantatdicke möglich
  • Biokompatibel
  • Geringe thermische und elektrische Leitfähgkeit
  • Hohe Stabilität

Indikation

  • Dekrompressive Kranioektomie
  • Entzündete oder resorbierte Knochendeckel
  • Knochentumore