Erstattung & Abrechnung Schmerztherapie

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Für die Abrechnung und Erstattung von Produkten aus dem Bereich Anästhesie und Schmerz ist die Differenzierung nach Einsatzgebiet wichtig. Die Produkte für die Regional-, Spinal-, und Epiduralanästhesie und die Produkte für die Nervenblockade erfolgen über den Sprechstunden- und Praxisbedarf sowie weiterhin über die Sachkostenabrechnung.

Die 17 bundesweit verschiedenen Sprechstundenbedarfsvereinbarungen finden Sie im BVMed extranet.

Regionalanästhesie

Die Regionalanästhesie bezeichnet als Überbegriff eine Reihe der folgenden Anästhesie-Verfahren, die eine Schmerzausschaltung bestimmter Körperregionen zum Ziel haben, ohne das Bewusstsein zu beeinträchtigen. Diese Regionalanästhesie-Verfahren bewirken durch gezielte Applikation von Anästhetika, meist Lokalanästhetika, die zeitweilige, umkehrbare Funktionshemmung von Nerven und führen dabei zu Empfindungslosigkeit und Schmerzfreiheit, teilweise auch zur Hemmung der aktiven Beweglichkeit in Teilbereichen des Körpers.

Spinalanästhesie

Eine Spinalanästhesie ist eine rückenmarknahe Form der Regionalanästhesie. Durch die Injektion eines Lokalanästhetikums in den Hirnwasserraum in Höhe der Lendenwirbelsäule wird die Signalübermittlung in den vom Rückenmark ausgehenden Nerven gehemmt. Dadurch wird eine zeitweilige, umkehrbare Blockade des sympathischen Nervensystems, der Sensibilität und der Motorik der unteren Körperhälfte erreicht.

Unsere Produkte für die Spinalanästhesie sind folgende:

  • Pencan®
  • Spinocan®
  • Atraucan®
  • Spinocath®

Epiduralanästhesie

Eine Epiduralanästhesie ist eine Form der rückenmarksnahen Betäubung, die im gesamten Unterleib zu Entspannung und fast vollständiger Schmerzfreiheit führt. Bei einer Epiduralanästhesie werden schmerzstillende Mittel durch eine feine Kanüle in den Rücken gespritzt. Diese Regionalanästhesie wirkt in den Nerven, die die Schmerzsignale aus dem Teil des Körpers weitergeben, der während der Wehen Schmerz empfindet. Der Bauch wird gefühllos und die Patientin hat keine Schmerzen.

Unsere Produkte für die Epiduralanästhesie sind folgende:

  • Perican®
  • Perifix®
  • Epican®

Periphere Nervenblockaden

Bei einer Nervenblockade kann ein einzelner Nerv, ein Nervenbündel oder eine Spinalnervenwurzel blockiert werden. Zur temporären Ausschaltung wird ein Lokalanästhetikum in die unmittelbare Nähe des Nervs injiziert. Soll der Nerv über einen längeren Zeitraum außer Funktion gesetzt werden, kann man auch Kathetersysteme verwenden, die eine kontinuierliche Gabe von Lokalanästhetika über mehrere Tage oder Wochen gewährleisten.

Unsere Produkte für die periphere Nervenblockade sind folgende:

  • Contiplex®
  • Plexufix®
  • Stimuplex®
  • Ultraplex®

Schmerztherapie

Unter dem Begriff Schmerztherapie werden alle therapeutischen Maßnahmen zusammengefasst, die zur Schmerzlinderung führen. Da insbesondere die Behandlung chronischer Schmerzen einen interdisziplinären Ansatz erfordert, wird dafür auch häufig der Begriff Schmerzmanagement verwendet. Dieser wird als Überbegriff für alle geplanten, überwachenden und steuernden Maßnahmen verstanden, die für eine effektive Schmerztherapie erforderlich sind. Ins Schmerzmanagement werden schmerzverursachende Eingriffe, schmerztherapeutische Maßnahmen, betroffene Personen, die Dokumentation und die Organisation der Schmerztherapie einbezogen.

Unsere Pumpen für die Schmerz- und Medikamententherapie:

  • Easypump®
  • Easypump® C-Bloc RA.

werden als Hilfsmittel abgerechnet und sind somit auf Patientenrezept erstattungsfähig.

Abrechnung im Bereich Anästhesie und Schmerzbehandlung

Die in der Anästhesie- und Schmerzbehandlung eingesetzten Arzneimittel sind verschreibungspflichtig. Die Abrechnung dieser Produkte erfolgt über die Arzneimittel-Preisspannenverordnung.

Im Bereich Anästhesie und Schmerz bieten wir folgende Generika an:

  • Lokalanästhetika: Lidocain Braun, Ropivacain-HCI B. Braun
  • i. V. Anästhetika & Sedativa: Propofol-® Lipuro, Etomidat-® Lipuro, Diazepam-® Lipuro, Midazolam B. Braun
  • Analgetika: Fentanyl B. Braun, Remifentanil B. Braun, Paracetamol B. Braun
  • Antiarrhytmika: Lidocard B. Braun
  • Antiinfektiva: Metronidazol B. Braun, Tobramycin B. Braun, Amikacin B. Braun