Flexibel. Fortschrittlich.  Einfach. 

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Xperius®  & Onvision® – Die neue Needle-Tip-Tracking-Technologie für die ultraschallgestützte Regionalanästhesie      

In einer strategischen Allianz haben sich die beiden großen Medizintechnikunternehmen B.Braun und Royal Philips zusammengetan, um die Abläufe in der Regionalanästhesie zu optimieren.

Unser Ziel ist es, die peripheren Nervenblockaden für Anwender einfacher und für Patienten sicherer zu gestalten.

Dieses scheint nun Wirklichkeit zu werden: mit Xperius® Onvision® – unserem bahnbrechenden Needle-Tip-Tracking-System zur Erkennung der Nadelspitze im Gewebe. 

Onvision® Needle-Tip-Tracking  . . . Wissen wo man ist – in Echtzeit

Onvision® ist eine neuartige Nadelspitzen-Visualisierungstechnologie („Needle-Tip-Tracking“), speziell für periphere Nervenblockaden, die exklusiv mit dem Ultraschallgerät Xperius® und den Stimuplex® Onvision®-Kanülen angewandt werden kann. In Echtzeit lokalisiert Onvision® die Nadelspitze im Gewebe, sowohl In-Plane als auch Out-of-Plane.

Ihr bewährter Workflow wird durch Xperius® Onvision® nicht unterbrochen – einfach die Kanüle mit dem Onvision® Systemkabel verbinden und loslegen. 

B. Braun Single Shot Kanüle Stimuplex® Onvision®

Die Stimuplex® Onvision® Single Shot Kanüle ist mit einem speziellen Chip/Sensor an der Nadelspitze ausgestattet. In hochpräziser Produktion entstehen so Kanülen, die in Echtzeit die genaue Erfassung der Nadelspitzen-Position im Gewebe und die entsprechende Darstellung auf dem Ultraschallmonitor ermöglichen. Stimuplex® Onvision® kann zusätzlich, je nach Bedarf auch mit dem HNS12 Nervenstimulator verbunden werden.

 

Technische Funktionsweise Xperius® Onvision®

Die Onvision® Technologie verbindet die Ultraschallbilddaten des Xperius® Gerätes mit den genauen Positionsdaten des auf die Onvision® Kanüle aufgebrachten Sensors.

Die Position des Sensors wird dabei durch einen Kreis auf dem Ultraschallbild angezeigt.