Entlass- & Versorgungsmanagement mit B. Braun

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Ihr Partner für ein nachhaltiges Entlass- & Versorgungsmanagement

Ein nachhaltiges Entlass- und Versorgungsmanagement zu implementieren, das den aktuellen gesetzlichen Anforderungen zu 100% entspricht, ist für die meisten Kliniken mit einem hohen Aufwand an personellen und zeitlichen Ressourcen verbunden.

Wir bieten Krankenhäusern an, sie mit unserer Expertise in diesem Prozess beratend zu unterstützen. Für ein patientengerechtes, wirtschaftlich effektives und rechtssicheres Entlass- und Versorgungsmangement.

Versorgung verbessern. Erlöse optimieren. Sicherheit geben.

Viele Krankenhäuser haben sich das Ziel gesetzt, ein koordiniertes, rechtssicheres Entlassmanagement zu implementieren und eine kompetente ambulante Anschlussversorgung ihrer Patienten sicher zu stellen. Hierbei stehen wir beratend zur Seite.

Als Partner von Leistungserbringern auf dem stationären, wie auch dem ambulanten Sektor, begleitet B. Braun den gesamten Patientenpfad: vom ersten Besuch beim Allgemeinmediziner über die Facharztkonsultationen, in der Klinik, bis hin zu den verschiedenen nachversorgenden Akteuren auf dem Gesundheitsmarkt. Das daraus resultierende Wissen über Stationen und Schnittstellen nutzen wir, um gemeinsam mit unseren Kunden die poststationäre Versorgung nachhaltig zu verbessern und Brüche zu vermeiden.

Transsektoral Versorgungsqualität verbessern.

Die Qualität der Versorgung an der Schnittstelle vom stationären zum ambulanten Gesundheitssektor ist unser Fokus. Wir optimieren die innerklinischen Prozesse. Wir schaffen Transparenz über Strukturen und Leistungen. Wir schulen das medizinische Fachpersonal von Kliniken sowie ambulanten Einrichtungen. Und wir vernetzen Krankenhäuser mit qualifizierten Partnern in der poststationären Patientenversorgung, damit diese die Therapie der Patienten nahtlos und ohne Qualitäts- oder Kommunikationsverluste fortführen.

Erlöse optimieren.

Der Drehtüreffekt ist ein für Patienten und Kliniken gleichermaßen frustrierendes Phänomen. Ziel unserer Beratungsleistung ist es daher,  Wiedereinweisungen und die häufig daraus resultierenden Fallzusammenlegungen zu reduzieren.

Um dieses Ziel zu erreichen, analysieren und optimieren wir die Prozesse innerhalb Ihres Krankenhauses. Damit die erarbeiteten Lösungen zu Ihren Abläufen passen, tun wir dies im engen Dialog mit Ihrem Fachpersonal. Gleichzeitig unterstützen wir Sie beratend darin, ein kompetentes ambulantes Versorgungsnetzwerk aufzubauen.

Die Erfahrung zeigt, dass sich die Methodik, peri- und poststationäre Versorgung parallel zu betrachten, häufig auch positiv auf die Entwicklung der Fallzahlen auswirkt. Bessere Ergebnisse in Therapie und Ökonomie gehen somit Hand in Hand.

Rechtssicherheit schaffen.

Unsere Beratung berücksichtigt die Neuregelung des Rahmenvertrags Entlassmanagement nach § 39 Abs.1a SGB V, den § 11 SGB V sowie die §§ 299 ff StGB.