Geschäftsbericht 2019

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

2019 - Das Geschäftsjahr in Zahlen

Im Berichtsjahr 2019 erreichte B. Braun zu konstanten Wechselkursen einen Umsatzzuwachs von 6,7 Prozent. Damit liegt das Wachstum innerhalb unseres strategischen Zielkorridors von 5 bis 7 Prozent. Der Euro zeigte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr gegenüber den für uns wesentlichen Währungen etwas schwächer. Die Aufwertungen von US-Dollar und russischem Rubel beeinflussten daher die Entwicklung in Konzernwährung. Der Umsatz stieg in Euro um 8,2 Prozent auf über 7,4 Milliarden Euro (Vorjahr: 6,9 Milliarden Euro).

Alle Sparten zeigten eine gute Umsatzsteigerung. Dabei entwickelte sich der Absatz von Produkten aus den Bereichen Basic Care, Hämodialyse, Infusionssysteme und Compounding sehr gut. Wesentliche Umsatztreiber waren die Märkte in Nordamerika, China, in der ASEAN-Region, in Brasilien und Kolumbien. Die Umsatzsteigerungen in Europa verliefen erfreulich, auch die Entwicklung in Deutschland war zufriedenstellend. 

Im Berichtsjahr konnten wir unser operatives Ergebnis nicht steigern und erreichen damit nicht unser selbst gesetztes Ziel einer kontinuierlichen Ergebnisverbesserung. Kostenerhöhungen in unseren Produktionen, Anlaufkosten neuer Werke und insbesondere stetig steigende regulatorische Anforderungen (beispielsweise MDR) belasten die Ergebnissituation. Die regulatorischen Aufrüstungen für unser Werk in Irvine, CA (USA) wurden in Abstimmung mit der FDA durchgeführt und konnten 2019 weitestgehend abgeschlossen werden.

Die Kennzahl EBITDA zu konstanten Wechselkursen liegt aufgrund geänderter Bilanzierungsvorschriften (IFRS 16) um 11,1 Prozent über Vorjahr. Die für uns steuerungsrelevanten Messgrößen Ergebnis nach Funktionskosten und EBIT liegen unter dem prognostizierten Zielbereich von 525 bis 550 Millionen Euro. Diese Steuerungsgrößen betragen bereinigt um einmalige Sondereffekte zu konstanten Wechselkursen 466,6 Millionen Euro und 468,1 Millionen Euro und liegen damit 12,5 Prozent und 14,7 Prozent unter dem Vorjahr. Der Konzernjahresüberschuss geht bereinigt um einmalige Sondereffekte zu konstanten Wechselkursen auf 279,5 Millionen Euro (Vorjahr: 328,4 Millionen Euro) zurück. Der B. Braun-Konzern befindet sich weiterhin in einer guten und stabilen wirtschaftlichen Verfassung.

   2018 2019 Veränderung in %
Umsatzerlöse (in Mio. €)  6.908,1 7.471,3
+ 8,2
EBITDA (in Mio. €)  952,5 1.079,1
+ 13,3
Ergebnis vor Steuern (bereinigt in Mio. €) 451,6 400,2
- 11,4
Konzernjahresüberschuss (bereinigt in Mio. €)  328,4 288,5
- 12,2
Zahl der Mitarbeiter*innen zum 31. Dezember 63.571 64.585 + 1,6

Im Berichtsjahr 2019 haben wir Kapazitäten in unserem Kerngeschäft erweitert, zum Beispiel durch den Umbau unseres Standortes in Berlin, durch die Automatisierung der Nahtmaterial-Fertigung in Spanien und den Ausbau der Produktion von Kontinenzprodukten in Frankreich. Wir haben unser Investitionsprogramm in den USA vorangetrieben und unser Netz an Dialysezentren vergrößert. Die Summe der bilanziellen Zugänge zum Sachanlagevermögen, immateriellen Vermögen und zu Finanzanlagen sowie der Zugänge an assoziierten Unternehmen und Akquisitionen in vollkonsolidierte Gesellschaften betrug 894,6 Millionen Euro (Vorjahr: 921,6 Millionen Euro). Dem standen Abschreibungen mit einem Volumen von 599,2 Millionen Euro (Vorjahr: 431,9 Millionen Euro) gegenüber.

Systempartnerschaft, Zusammenarbeit und Profitabilität sind die Kernthemen, die in allen Sparten und Regionen verfolgt und durch Zentralbereiche und Stabsabteilungen unterstützt werden. Ziel ist es, gemeinsam zu wachsen, um die unternehmerische Unabhängigkeit dauerhaft zu gewährleisten.

Als Systempartner ist es unser Anspruch, Kunden bestmöglich sowie umfassend zu bedienen. Mehrwert für unsere Kunden entsteht oft durch das Zusammenspiel mehrerer B. Braun-Produkte und -Leistungen. Unser breites Portfolio mit den daraus entstehenden Produkt- und Dienstleistungskombinationen bildet hierfür die Basis. Dies ist eine besondere Stärke von B. Braun. Wir sind überzeugt, dass hohe Qualität zu fairen Preisen, ein an Therapiekonzepten und Kundenprozessen ausgerichtetes Angebot sowie unbedingte Lieferbereitschaft die Mehrwerte bieten, die heute und in Zukunft nachgefragt werden. 

Indem wir unser Angebot an den Zielen und Prozessen unserer Kunden ausrichten, erhöhen wir den Nutzen unserer Arbeit, reduzieren den Aufwand für unsere Partner und unterstützen so ihren Erfolg. Die Zusammenarbeit im Unternehmen wie auch mit Patienten, Anwendern und Lieferanten ist durch Transparenz, Vertrauen sowie Wertschätzung geprägt. So können wir auch in Zukunft dazu beitragen, die Gesundheit von Menschen auf der ganzen Welt zu schützen und zu verbessern.

 

Geschäftsbericht 2019

Download PDFs

Beschreibung Dokument Link
Geschäftsbericht
pdf (5.4 MB)
B. Braun auf einen Blick
pdf (19.7 KB)
Konzernlagebericht
pdf (638.3 KB)
Konzernabschluss
pdf (1.5 MB)

Archiv

Geschäftsberichte der Vorjahre (Online-Version)

Beschreibung Dokument Link
Geschäftsbericht 2018
link
Geschäftsbericht 2017 – Barb, Eagle Grove, Iowa
link
Geschäftsbericht 2016 - Xiaoqian, Shanghai
link
Geschäftsbericht 2015 - Ole, München
link

Geschäftsberichte zum Download

Beschreibung Dokument Link
Geschäftsbericht 2018
pdf (7.3 MB)
Geschäftsbericht 2017
pdf (4.9 MB)
Geschäftsbericht 2016
pdf (4.1 MB)
Geschäftsbericht 2015
pdf (4.6 MB)