Das Herz Kleiner Muskel, viel Bewegung

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Das Herz - kleiner Muskel, viel Bewegung

Unser Herz ist ein Wunder an Ausdauer. Etwa drei Milliarden Mal schlägt es in 80 Lebensjahren. Ausruhen darf es aber nie, denn schon ein kleines Stottern kann lebensbedrohlich sein. Xiaoqian, die Protagonistin unseres Geschäftsberichts, weiß, worauf es ankommt, um das Herz gesund zu halten.

Denn so unermüdlich und belastbar ein Herz auch ist: Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind Herz-Kreislauferkrankungen die häufigste Todesursache bei Erwachsenen. Die Gründe, weshalb ein Herz leidet, sind vielfältig: wenig Bewegung, fettes Essen, Alkohol, Nikotin und Medikamente sind einige davon. Aber auch psychischer Stress kann uns buchstäblich zu Herzen gehen.
Für Xiaoqian ist ein gesunder Lebensstil eine echte Herzensangelegenheit. Dabei legt sie nicht nur Wert auf ausgewogene Ernährung, sondern auch auf viel Bewegung. Stress und Anspannung boxt sie regelrecht weg.

 

„Zwei Mal in der Woche gehe ich ins Gym: Eine Stunde Krafttraining, eine Stunde Boxen mit meinem Trainer. Den Luxus gönne ich mir.“

– Xiaoqian

Anfangs habe sie vor allem ihren Körper in Form bringen wollen, sagt die 30-jährige Human- Ressources-Managerin aus Shanghai. „Inzwischen kann ich nicht mehr ohne: Egal, ob ich Stress bei der Arbeit habe oder mich andere Dinge belasten – nach dem Boxtraining fühle ich mich immer befreit und wie ein neuer Mensch.“
Auch sonst ist Xiaoqian sehr aktiv und baut viel Bewegung in ihren Alltag ein. An den Tagen, an denen sie nicht trainiert, steigt sie früher aus der Metro und geht vierzig Minuten zu Fuß nach Hause, oder gönnt sich einen ausgiebigen Abendspaziergang mit ihren beiden Hunden.
„Ich kenne viele Menschen, die sich am liebsten vor dem Fernseher entspannen“, so Xiaoqian. „Für mich ist das nichts. Ich muss mich körperlich anstrengen.“ Dass sie mit dieser Einstellung die besten Voraussetzungen für ein gesundes Herz bis ins hohe Alter schafft, ist ihr bewusst. 

Ebenso wie mit einer nährstoffreichen, ausgewogenen Ernährung. Hierbei ist ihre 93-jährige Großmutter ihr größtes Vorbild. „Sie sieht aus wie 70 und ist unglaublich fit. So wie sie will ich auch altern.“ Xiaoqian liebt es, mit ihr gemeinsam auf dem Markt frisches Gemüse zu kaufen. Beim Kochen achtet sie auf saisonale Zutaten, isst viel Gemüse, manchmal Fisch und kaum Schweinefleisch. Rauchen – einer der größten Risikofaktoren für Herzerkrankungen – ist für sie absolut tabu. „Eine Schwäche habe ich allerdings“, gesteht sie lachend: „Ich liebe Kuchen.“