Insulininjektion Einmalverwendung

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Warum sollte ich bei jeder Injektion eine neue Pen-Nadel verwenden?

Pen-Nadeln sind für eine einmalige Insulin-Verabreichung ausgelegt. Wie alle Pen-Nadeln sind sie aus gutem Grund Einwegprodukte.

Gehen Sie kein Risiko ein! Lesen Sie, warum es wichtig ist, Pen-Nadeln immer nur einmal zu verwenden.. 

Schmerzvermeidung und Lipos

Vermeiden Sie Schmerzen und Lipohypertrophien (kurz: Lipos)

Pen-Nadlen sind sterile, hoch präzise Medizinprodukte – für eine einmalige Injektion. Bei Mehrfachverwendung sind sie nicht länger steril, die feine Silikonschicht wird abgerieben und die Spritze stumpft ab.

Die Folgen:

  1. Schmerzhaftere Injektion
  2. Höheres Risiko von Lipohypertrophien
  3. Höhere Wahrscheinlichkeit, dass die Kanüle abbricht oder sich verbiegt.(3)

Richtige Dosierung

Erreichen Sie die richtige Dosierung

Wenn Sie die Kanüle auf dem Pen lassen und diese erneut verwenden, führt dies zu einem erhöhten Risiko einer Fehldosierung.

Erster Grund: Blockagen

Geweberückstände oder kristallisiertes Insulin aus früheren Injektionen können die Kanüle verstopfen. Somit kann eine korrekte Insulindosierung nicht mehr gewährleistet werden. 

Zweiter Grund: Luft in der Kartusche

Flüssigkeiten sind meist temperaturempfindlich: Sie dehnen sich bei Wärme aus und ziehen sich bei Kälte zusammen. Wenn sich die Flüssigkeit in der Kartusche zusammenzieht, wird Luft hereingesogen und gemeinsam mit dem Insulin verabreicht. Dadurch erhalten Sie nicht die vollständige Insulindosis.

Wenn Sie merken, dass Luft in die Kartusche eingedrungen ist, führen Sie einen Funktionstest/Air Shot durch. Und, wie mit allen Pen-Nadeln, verwenden Sie diese unter keinen Umständen erneut. Haben Sie weitere Fragen zur Nutzung der Pen-Nadel oder allgemein zur Injektion? Wenn ja, kontaktieren Sie Ihr Diabetesteam oder ziehen Sie die Gebrauchsanweisung hinzu.

Tipps

Tipps: Nur zur Einmalverwendung

  • Verwenden Sie für jede Injektion eine neue Pen-Nadel.
  • Eine Mehrfachverwendung beschädigt die Kanüle und macht die Injektion schmerzhafter.
  • Die Insulindosierung kann durch eine Verstopfung der Kanüle oder Luft in der Kartusche verfälscht werden.
  • Setzen Sie eine neue Kanüle erst direkt vor der Injektion auf den Pen auf.
  • Nach der Injektion die Kanüle umgehend entsorgen. 

 

Quellen

3. Frid A. et al., Neue Empfehlungen zur Insulinabgabe, Mayo Clinic Proceedings, September 2016; 90 (9): 1231-1255.