Insulininjektion Fehlerbehebung

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Was tue ich, wenn...?

Während der Injektionsroutinen können Sie manchmal auf Schwierigkeiten oder Fehler stoßen. Wenn dies passiert, keine Sorge! Ein Blick auf die untenstehende Liste kann Ihnen helfe, Ihre Probleme bei der Injektion zu lösen.

Problem: Schmerzhafte Injektion

Eine Injektion sollte nie Schmerzen verursachen.
Mögliche Fehlerursachen Empfehlung
Mehrfachanwendung einer Pen-Nadel. Folge: Winzige Schäden an der Pen-Nadel und Abrieb der Silikonbeschichtung. Die Kanüle ist außerdem nicht mehr steril. Verwenden Sie jedes Mal eine neue Pen-Nadel. 
Die Nadellänge ist für den Benutzer oder die Injektionsstelle ungeeignet. Injektionen in Muskel, da Kanülenlänge und Injektionstechnik nicht für den Benutzer oder die Injektionsstelle geeignet sind. Bilden Sie eine Hautfalte, wenn sie eine Pen-Nadel mit einer Länge von mehr als 6 mm (Erwachsene) nutzen. Verwenden Sie die von Ihrem Arzt oder Diabetesberater empfohlene Kanülenlänge.

Problem: Insulinaustritt (Insulin fließt zurück zur Hautoberfläche)

Nach der Injektion, fließt das Insulin zurück zur Hautoberfläche
Mögliche Fehlerursachen Empfehlung
Die Pen-Nadel wurde nach der Injektion zu schnell entfernt (unvollständige Insulinverabreichung).  Injizieren Sie das Insulin langsam. Warten Sie 10 Sekunden, bevor Sie die Pen-Nadel aus der Haut ziehen.
Die Pen-Nadel wurde nicht vollständig unter die Haut geführt. Führen Sie die Nadel bis zum Ansatz ein.

Problem: Insulin hat nicht den gewünschten Effekt

Der Blutzuckerspiegel steigt, auch wenn Sie alles richtig gemacht haben.

Mögliche Fehlerursachen Empfehlungen
Ungeeignete Injektionsstelle. Das Insulin wurde in einer Lipohypertrophie, in Narbengewebe oder ähnliche verhärtete Haut injiziert.  Untersuchen Sie die Injektionsstelle vorab auf eventuelle Verhärtungen. Injizieren Sie an solchen Stellen kein Insulin.
Die Pen-Nadel wurde nach der Injektion zu schnell entfernt (unvollständige Insulinverabreichung).  Das Insulin wird langsam aufgenommen. Warten Sie 10 Sekunden, bevor Sie die Pen-Nadel aus der Haut ziehen. 
Die Pen-Nadel war verstopft.  Verwenden Sie jedes Mal eine neue Pen-Nadel.

Die Pen-Nadel wurde nach der Injektion nicht vom Pen entfernt. Ein Temperaturwechsel hat Luft in die Kartusche eindringen lassen, die dann zusammen mit dem Insulin injiziert wurde. Es wurde zu wenig Insulin verabreicht.

Entsorgen Sie die Kanüle nach der Injektion umgehend, damit keine Luft in die Kartusche eindringen kann. Grundsätzlich müssen Sie die Luft während des Funktionstests immer entfernen, bevor Sie sich Insulin injizieren.