Insulininjektion Sanfte Injektion

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Wie erreiche ich eine sanfte Insulininjektion?

Um Ihren Diabetes zu kontrollieren, müssen Sie sich mehrmals täglich Insulin injizieren. Eine für Sie passende Kanüle, die richtige Technik und die richtige Handhabung machen es einfacher. Und das so schmerzfrei wie möglich.

Es gibt immer eine Wahl. Nutzen Sie sie.

Immer direkt ins Fettgewebe 

Die wichtigste Voraussetzung für die Schmerzvermeidung ist eine direkte Injektion ins Fettgewebe. Die Dicke der Fettgewebeschicht hängt von Alter, Geschlecht, BMI und Körperstelle ab. Sehr schlanke Menschen und Kinder treffen eher den darunterliegenden Muskel, vor allem bei längeren Nadeln.(3) Das Fettgewebe ist die beste Stelle, um eine zuverlässige Aufnahme zu erreichen; und der wesentliche Faktor, um Schmerzen zu vermeiden und eine sanfte Injektion zu ermöglichen. 

Verwenden Sie eine hochwertige Pen-Nadel

Ziel ist, die Injektion so schmerzfrei und komfortabel wie möglich zu gestalten. Die Nutzung einer hochwertigen Nadel wie Omnican® fine macht dies möglich. Der hochfeine Drei-Facetten-Schliff und die spezielle Silikonbeschichtung sind wichtig für eine sanfte Injektion. Die Extra-Dünnwand-Technologie gewährleistet durch den großen Innendurchmesser eine optimale Insulin-Durchflussrate und verkürzt die Injektionszeit. So wird die richtige Insulindosis gewährleistet. Die Daumenregel ist: Je kürzer die Pen-Nadel, desto weniger Schmerzen und desto geringer das Risiko, die Muskeln zu treffen.

Stellen Sie einen gleichmäßigen Insulinfluss sicher

Führen Sie einen Funktionstest gemäß der Gebrauchsanweisung Ihres Insulin-Pens durch.

  1. Wählen Sie zwei Einheiten an Ihrem Pen
  2. Halte Sie den Pen nach oben.
  3. Drücken Sie den Knopf bis klar das Insulin erscheint.
  4. Wenn notwendig, wiederhole Sie die Prozedur.
  5. Wählen Sie dann die vorgeschriebene Dosis. 

Auf diesem Weg, heben Sie sämtliche Blockagen auf und stellen die korrekte Dosis sicher. Berücksichtigen Sie ebenso die Gebrauchsanweisungen Ihres Injektionsgeräts.

Tipps

Tipps: Sanfte Insulininjektion 

  • Injizieren Sie stets ins Fettgewebe.
  • Vermeiden Sie Injektionen in den Muskel, da das Insulin sonst unregelmäßig resorbiert wird.
  • Wählen Sie eine hochwertige Kanüle wie Omnican® fine.
  • Beseitigen Sie alle Blockagen, um einen gleichmäßigen Insulinfluss sicherzustellen.

Quellen

3. Frid A. et al., Neue Empfehlungen zur Insulinabgabe, Mayo Clinic Proceedings, September 2016; 90 (9): 1231-1255
4. Hirsch L. et al., Vergleichende Blutzuckerkontrolle, Sicherheit und Patientenbewertungen für eine neue 4-mm-32-G-Insulin-Pen-Nadel bei Erwachsenen mit Diabetes, Current Medical Research & Opinion, Juni 2010; 26 (6): 1531-1541.
14. Sim K. et al., Die Angemessenheit der Länge von Insulinnadeln auf der Grundlage der Bestimmung der Haut- und subkutanen Fettdicke in Bauch und Oberarm bei Patienten mit Typ-2-Diabetes, Diabetes Metabolism Journal 2014; 38: 120-133.