Insulininjektion Wahl der Nadel

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Welche ist die richtige Pen-Nadellänge für mich?

Eines der wichtigsten Dinge bei der Insulin-Anwendung ist die richtige Wahl der Nadel. Heutzutage haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Pen-Nadellängen. Wie Sie injizieren, hängt von Ihnen und Ihrer Pen-Nadelwahl ab. Sie entscheiden, welche Länge für Sie am komfortabelsten ist.

Auf die Größe kommt es an

Es macht einen Unterschied, ob man lange Nadeln oder eine kürzere nutzt. Omnican fine® Pen-Nadeln sind in verschiedenen Längen erhältlich. Allgemein kann jeder Erwachsene eine 4 mm lange Omnican fine® Pen-Nadel nutzen, Kinder und sehr schlanke Menschen sollten bei der Injektion eine Hautfalte bilden.(10)

Wenn Sie eine längere Kanüle bevorzugen können Sie auch die Omnican® fine mit 6 mm oder 8 mm wählen.

 

Injektions-Technik

Von Ihrer Wahl der Kanüle und Einstichstelle hängt ab, in welchem Winkel Sie injizieren und ob Sie eine Hautfalte bilden.(3,4) Kinder und schlanke Menschen sollten bei der Injektion eine Hautfalte bilden. Das gleiche gilt bei der Verwendung langer Nadeln.(10)

Tipps wie man eine Hautfalte bildet:

  • Benutzen Sie Ihren Daumen, den Zeigefinger und gegebenenfalls den Mittelfinger
  • Ziehen Sie Haut und Fettgewebe vorsichtig vom Muskel weg.
  • Drücken Sie nicht zu fest.
  • Halten Sie die Falte fest, solange sich die Nadel unter der Haut befindet

Eine Hautfalte sollte immer bei der Nutzung langer Nadeln gebildet werden sowie bei sehr schlanken Menschen und Kindern.(10) In der Regel werden Penkanülen mit einem Winkel von 90° eingeführt.

Wählen Sie Ihre Kombination

Wählen Sie Ihre Kombination

Die folgende Tabelle bietet einen schnellen Überblick darüber, welche Technik für welche Kanüle empfohlen wird.(10,11,12,13)

 

Erwachsene

Größe Bauch  Oberschenkel  Gesäß
4 bis 6 mm 

ohne HF

90°

ohne HF

90°

ohne HF

90°

8 bis 12 mm

mit HF

90°

mit HF

90°

mit HF

90°

Kinder/Sehr schlanke Erwachsene

Größe Bauch  Oberschenkel Gesäß

4 mm

mit HF

90°

mit HF

90°

mit HF

90°

6 mm

mit HF 90° oder

ohne HF 45°

mit HF

90°

mit HF

90°

8 mm

mit HF

45°

mit HF

45°

mit HF

45°

Tipps

Tipps: Wahl der Nadel

  • Sie entscheiden welche Nadel für Sie am komfortabelsten ist.
  • Jeder kann eine 4 mm-Pen-Nadel nutzen.
  • Bilden Sie bei Kanülen mit einer Länge von über 6 mm stets eine Hautfalte.
  • In der Regel werden Pen-Nadeln in einem Winkel von 90° eingeführt.
  • Denken Sie bitte immer daran, Ihr Diabetesteam in Ihre Entscheidungen einzubinden.

Quellen

3. Frid A. et al., Neue Empfehlungen zur Insulinabgabe, Mayo Clinic Proceedings, September 2016; 90 (9): 1231-1255.
4. Hirsch L. et al., Vergleichende Blutzuckerkontrolle, Sicherheit und Patientenbewertungen für eine neue 4-mm-32-G-Insulin-Pen-Nadel bei Erwachsenen mit Diabetes, Current Medical Research & Opinion, Juni 2010; 26 (6): 1531-1541.
10. Bergenstal R. et al., Sicherheit und Wirksamkeit der Insulintherapie mit einer 4-mm-Pen-Nadel bei übergewichtigen Patienten mit Diabetes, Mayo Clinic Proceedings March 2015; 90 (3): 329-338.
11. Frid A. et al., Neue Injektionsempfehlungen für Patienten mit Diabetes, Diabetes und Stoffwechsel 2010; 36: 3-18.
12. Miwa T. et al., Vergleich der Wirkungen einer neuen 4-mm-Pen-Nadel mit 32 Gauge und einer 6-mm-Pen-Nadel mit 32 Gauge auf die Blutzuckerkontrolle, Sicherheit und Patientenbewertung bei japanischen Erwachsenen mit Diabetes, Diabetes Technology & Therapeutics, Dezember 2012; 14 (12): 1084–90.
13. Valentini M. et al., Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit der neuen Pen-Nadel 33G x 4 mm. AGO 01 Studie, Current Medical Research & Opinion Vol. 31, No. 3, 2015, 487–492.