Ablauf der Blutzuckermessung Korrekt und sicher – jederzeit

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Korrekt und sicher – jederzeit

Die regelmäßige Überwachung der Blutzuckerwerte ist Teil einer angemessenen Diabetesbehandlung. Dies wollen wir so einfach, angenehm und schmerzlos wie möglich machen. Genaue Blutzuckermessungen sind zur Bestimmung der korrekten Insulindosis erforderlich. Sie sind daher der Schlüssel einer erfolgreichen Diabetestherapie.

Ablauf der Blutzuckermessung

  • Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife.
  • Im Falle einer Desinfektion mit Alkohol muss dieser vollständig verdunstet sein.
  • Stellen Sie sicher, dass die Punktionsstelle vor der Blutentnahme komplett trocken ist.
  • Entnehmen Sie einen Teststreifen aus der Teststreifendose.
  • Schließen Sie die Kappe der Teststreifendose, da die Wand der Dose ein Trockenmittel enthält.
  • Führen Sie den Teststreifen in den Einschub für Teststreifen am Messgerät ein.
  • Das Messgerät schaltet sich automatisch an.
  • Setzen Sie das Lanzettiergerät seitlich an Ihre Fingerkuppe.
  • Drücken Sie die Auslösetaste, um die Blutprobe zu entnehmen.
  • Erfahren Sie mehr über einfache Blutentnahme.
  • Berühren Sie mit dem Finger die Spitze des Teststreifens.
  • Das Blut wird von Ihrem Finger automatisch in die Messkammer des Teststreifens aufgesogen.
  • Halten Sie Ihren Finger ruhig, bis das Kontrollfenster vollständig gefüllt ist und Sie den Signalton hören.
  • Nach dem Signalton wird der Test automatisch gestartet.
  • Auf dem Display erscheint ein Countdown-Zähler.
  • Wenn die Messung beendet ist, wird das Testergebnis angezeigt.
  • Das Ergebnis wird abhängig von der festgelegten Maßeinheit in mg/dL oder mmol/L angezeigt.
  • Entfernen Sie den benutzten Teststreifen mit Hilfe der Auswurftaste.
  • Das Messgerät schaltet sich nach Entfernen des Teststreifens automatisch aus.
  • Entsorgen Sie den benutzten Teststreifen und die Lanzette entsprechend den örtlichen Bestimmungen.