Feriendialyse Reisen und Geniessen

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Urlaub und Reisen mit Niereninsuffizienz

Natürlich ist es auch möglich, mit chronischer Nierenerkrankung zu reisen! B. Braun ist verantwortlicher Organisator von mehr als 350 Nierenzentren in mehr als 30 Ländern, einschließlich beliebter Reiseziele wie Spanien (mit Teneriffa), Türkei, Frankreich (mit einem Zentrum in Antibes, Südfrankreich) Kroatien und Ungarn. Unsere Patienten können sich auf unsere hohen Pflegestandards verlassen, während sie weit weg von ihrer Heimat auf der Welt unterwegs sind. Die meisten unserer Nierenzentren befinden sich in der Nähe oder in einer Klinik mit direktem Zugang zu einem umfassenderen Netzwerk der medizinischen Versorgung. Deshalb können unsere Patienten ihre wohlverdienten Ferien genießen und sich dabei auf eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung verlassen. Dennoch erfordern alle Ferienreisen eine gute Planung, besonders wenn es um Langstreckenreisen geht.

Was muss bei einer Ferienreise beachtet werden?

  • Nierenpatienten an der Dialyse müssen eine Reise genauer planen, deshalb sind Last-Minute-Buchungen keine realistische Option. 
  • Sprechen Sie mit Ihrem Gesundheitsteam, um festzustellen, ob Ihr Gesundheitszustand eine Reise zulässt. Dort erhalten Sie ebenfalls Unterstützung für alle Ihre Pläne.
  • Bevor Sie abfahren, müssen Sie Termine für die Dialysebehandlungen in einem anderen Zentrum vereinbaren.
  • Für Patienten mit PD-Behandlung gestaltet sich Reisen einfacher.
  • Es gibt sogar Kreuzfahrtgesellschaften, die über Dialysegeräte an Bord Ihrer Schiffe verfügen.

Wie das Gesundheitspersonal Sie unterstützt

Um eine reibungslose Therapie zu gewährleisten, unterstützt das Gesundheitspersonal die Patienten bei der Planung der Dialysebehandlung, während sie auf Reisen sind. Ihr Gesundheitsteam: 

  • Gibt genaue Informationen zu Ihrem Behandlungsplan an das Feriennierenzentrum weiter
  • Sendet vorab das nötige Zubehör und wichtige Medikamente (einschließlich Dialyseprodukte für PD-Patienten)
  • Berät zu Impf- oder Ernährungsfragen in Bezug auf das Reiseziel
  • Fungiert als Kontaktperson für alle Fragen des Gesundheitspersonals am Urlaubsort
  • Kann Ihnen sogar bei der Unterbringung in einem Hotel oder Apartment in der Nähe des Zentrums behilflich sein.

Häufig gestellte Fragen: Reisen

Prinzipiell ja. B. Braun Nierenzentren gibt es in fast jedem Teil der Welt. Die Mitarbeiter Ihres lokalen Nierenzentrums können Ihnen bei der Organisation behilflich sein. Die Behandlung wird in Ihrem Urlaubszentrum wie gewohnt durchgeführt. Informieren Sie Ihr Gesundheitspersonal vorab. Auf diese Weise kann B. Braun alle Vorkehrungen für Sie und Ihr Urlaubszentrum treffen. 

Jeder Mensch braucht von Zeit zu Zeit eine Pause, und auch Nierenpatienten machen da keine Ausnahme. Eine Reise erfordert für Nierenpatienten an der Dialyse jedoch eine bessere Planung, deshalb sind Last-Minute-Buchungen von Nachteil. Abgesehen von den Vorbereitungen, die notwendig sind, damit Ihr Urlaubsziel für Ihre Unterbringung und Ihre Behandlung vorbereitet ist, sollten Sie bei Ihren Urlaubsplänen auch über Impfungen, Ihren allgemeinen Gesundheitszustand und Ihren Zeitplan nachdenken.

Natürlich ist es möglich mit einer chronischen Nierenerkrankung zu reisen. Dennoch müssen alle Urlaubsreisen gut geplant werden, insbesondere wenn es um Langstreckenreisen geht. Bitten Sie Ihr medizinisches Team um Unterstützung bei Ihren Plänen. Sie werden Ihnen bei der Organisation Ihrer Dialysesitzungen während des Urlaubs behilflich sein und Sie z.B. bezüglich Impfungen oder Ernährung beraten, so dass Sie im Urlaub die Erholung und Entspannung erfahren, die Sie brauchen. Wenn Sie PD-Patient sind, sollten Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin über Ihr Reiseziel informieren. Er oder sie kann sich darum kümmern, dass Ihre Dialyseprodukte an Ihr Urlaubsziel versandt werden.

Feriendialyse

Wohin soll die Reise gehen?

Unsere Nierenzentren sind über die ganze Welt verteilt. Detaillierte Informationen über jedes Zentrum finden Sie in unserem Verzeichnis. Die Zentren für Urlaubsdialyse bieten Tipps zu Unterkünften und Sehenswürdigkeiten vor Ort. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Zentren und lassen Sie sich zu Ihrem nächsten Urlaubsziel inspirieren.

Selbstverständlich unterstützt B. Braun auch Patienten bei der Planung Ihrer Feriendialyse in anderen Nierenzentren, deren verantwortliche Organisation nicht B. Braun ist.

Häufig gestellte Fragen: Feriendialyse

Ja. Nierenzentren gibt es in jedem Teil der Welt. Die Behandlung ist standardisiert. Das Personal in Ihrem Zentrum wird Ihnen bei der Organisation helfen.

Wenn Sie sich bereits für ein Urlaubsziel entschieden haben, suchen Sie Ihr Nierenzentrum heraus und schicken Sie uns eine Anfrage. Sie sollten Kontaktdaten angeben – Name, Anschrift, Telefon oder Emailadresse, und, ganz wichtig, Ihre Muttersprache, und wir werden dann mit Ihnen in Kontakt treten und vereinbaren mit Ihnen, auf welche Weise die weitere Kommunikation mit Ihnen verläuft.

Kontaktieren Sie uns so früh wie möglich. Je eher wir Ihre Pläne und Wünsche kennen desto besser können wir Sie unterstützen. Wir haben jedoch auch schon Last-Minute-Aufenthalte für Patienten organisiert und werden immer unser Bestes tun, sobald Sie uns kontaktieren.  

Natürlich. Unsere Dienstleistungen sind in keiner Weise limitiert und wir freuen uns immer, Ihnen jederzeit ein Angebot zu unterbreiten.