Nierenzentrum Bad Zwischenahn MVZ

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Kontaktdaten

via medis Nierenzentrum Bad Zwischenahn MVZ GmbH
Nephrologie | Dialyse
Am Kurpark 1
26160 Bad Zwischenahn
Deutschland

Weitere Informationen

Herzlich willkommen im Nierenzentrum Bad Zwischenahn

Das im typischen Backsteinstil erbaute Haus wurde 2001 errichtet und ist barrierefrei. Es erfüllt daher alle modernen Anforderungen. Zwei Licht durchflutete Etagen gehören zum via medis Nierenzentrum und bieten unseren Patienten ein angenehmes und attraktives Ambiente. 

Das Nierenzentrum Bad Zwischenahn liegt am Zwischenahner Meer und grenzt an den Kurpark. Es ist gut zu erreichen und bietet zugleich eine ruhige und erholsame Atmosphäre. Zahlreiche Kurwege laden zu Spaziergängen ein. 

In unserem Nierenzentrum versorgen wir Menschen in einem Einzugsbereich von rund 60.000 Einwohnern – in Bad Zwischenahn selbst und einer Region bis Edewecht im Süden, Wiefelstede und Oldenburg im Osten sowie Westerstede im Norden.

Im Nierenzentrum Bad Zwischenahn versorgen wir unsere Patientinnen und Patienten individuell an drei unterschiedlichen Zeitkorridoren am Tag und nach Ihren Bedürfnissen internistisch, nephrologisch und allgemeinmedizinisch aus einer Hand und unter einem Dach. Sie erhalten bei uns die bestmögliche medizinische und pflegerische Behandlung. Wir nehmen uns Zeit für unsere Patienten und begleiten sie ganzheitlich.

Jeder Dialyseplatz ist mit WLAN (einem drahtlosen Internetzugang) ausgestattet. Er steht unseren Patienten kostenlos zur Verfügung. Für alle unsere Patienten gibt es moderne TV-Geräte, die für Abwechslung, Unterhaltung und Information sorgen, ebenso ist ein Musik-Kanal vorhanden. Außerdem gibt es in unserem Nierenzentrum eine kleine Bibliothek.  

Während des Aufenthaltes zur Dialyse erhalten unsere Patienten eine abwechslungsreiche und gesunde Verpflegung. Wir bieten belegte Brötchen und Früchte an. Unsere Mitarbeiterinnen servieren außerdem Kaffee, Tee, Mineralwasser und Apfelsaft.

Leistungen in der Ambulanz für Nierenerkrankungen / Inneren Medizin

Unsere Ambulanz im via medis Nierenzentrum Bad Zwischenahn ist die erste und zentrale Anlaufstelle für die meisten unserer Nierenpatienten. 

Früherkennung, Diagnostik und Behandlung von Nierenerkrankungen sind die wichtigsten Aufgaben der Ambulanz. Denn nur so können wir das Fortschreiten einer Krankheit wirksam verzögern oder sogar verhindern. Für unsere dialysepflichtigen Patienten bieten wir wirksame und moderne Ersatztherapien an – auch als Urlaubsdialyse. 

Zusätzlich zu den Nierenersatzverfahren bieten wir in Kooperation mit dem via medis Nierenzentrum Oldenburg auch die LDL-Apherese/Lipid-Apherese (LDL/Lp(a)) und die Plasmapherese an.

Hier finden Sie unsere wichtigsten Leistungen in der Ambulanz für Nierenerkrankungen im kurzen Überblick:

  • Diagnostik akuter und chronischer Nierenerkrankungen, von Nierensteinen, Nierenzysten und Nierenentzündungen, Überweisung zur Nierenpunktion 
  • Untersuchungen zur Vorbeugung von Nierenerkrankungen (Prävention)
  • Laboruntersuchungen von Nierenwerten 
  • Modernste Ultraschalltechnik (Sonographie) / Erkennung von u. a. Nierenarterienstenose und Veränderungen an Dialyseshunts
  • Blutzucker- und Blutdruckmessung
  • Nierenfunktionsuntersuchung 
  • Therapie von akuten und chronischen Nierenerkrankungen sowie des Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) 
  • Behandlung von Bluthochdruckerkrankung (Hypertonie) 
  • Nierenentzündungen (z.B. Glomerulonephritis)
  • Medikamentöse Therapie
  • Vorbereitung zur Transplantation / Transplantationsnachsorge
  • Hämodialyse
  • Hämofiltration
  • Hämodiafiltration

Information & Service

  • Ernährungsberatung
  • Patienten- und Angehörigen-Schulungen
  • Informationsveranstaltungen
  • Spezialsprechstunde „Nierentransplantation“

Je nach Thema finden die Angebote in Zusammenarbeit mit unserer Ernährungsberatung statt.  

Bitte bringen Sie folgende Dinge zu Ihrem ersten Termin mit:

  • Überweisungsschein
  • Versichertenkarte
  • Befreiungsausweis, wenn vorhanden
  • aktuellen Medikamentenplan
  • Labor- bzw. Untersuchungsbefunde, falls vorhanden
  • Genehmigung der Krankenkasse für Taxifahrten zur Dialyse

Kooperation

Wir pflegen eine enge Kooperation mit den Hausärzten sowie niedergelassenen Ärzten unserer Patienten, ebenso mit Fachärzten wie Kardiologen und Diabetologen. Auch zu den Krankenhäusern und Fachkliniken der Region besteht ein professionelles und enges Verhältnis – zum Beispiel zu den Krankenhäusern in Oldenburg und Westerstede, dem unmittelbar benachbarten Reha-Zentrum am Meer, der Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologische Rehabilitation und der Klinik für Onkologische Rehabilitation. 

Von dieser Versorgung im Netzwerk profitieren Patienten eindeutig: Abgestimmte Behandlungswege und eine gute und bewährte Kommunikation zwischen allen an der Versorgung Beteiligten sichern nierenkranken Menschen optimale Therapieergebnisse. Dies bildet eine Basis, um eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige Versorgung in der Region zu gewährleisten.

Urlaubsdialyse

Bad Zwischenahn ist überdies ein attraktives Urlaubsziel und liegt in mitten der Parklandschaft Ammerland. Wir bieten deshalb in unserem via medis Nierenzentrum Bad Zwischenahn auch die Urlaubsdialyse mit flexiblen Zeiten an. So können Reisende ihre Freizit ganz entspannt planen und die schönen Tage des Jahres - trotz ihrer Nierenerkrankung - in Sicherheit und mit guter Versorgung genießen.

Laut Tourismusinformation führen „rund 380 Kilometer gut ausgeschilderte Wander- und Radwege durchs Moor, am Zwischenahner Meer entlang, vorbei an Baumschulen und wunderschön angelegten Privatgärten“. Wanderer kommen dort ebenso wie Fahrradfahrer auf ihre Kosten.

Weitere Attraktionen sind u.a. das Freilichtmuseum Ammerländer Bauernhaus, der Kurpark, Mehrere Rhododendronparks und natürlich die „Perle des Ammerlandes“, das Zwischenahner Meer – der drittgrößte Binnensee Niedersachsens.

Der Ort wirbt auch mit seinen gesundheitstouristischen Angeboten, den vielfältigen Wellness-Einrichtungen und den kulinarischen Besonderheiten wie Smoortaal und Schinken erfolgreich um Gäste. Zahlreiche Restaurant, gemütliche Boutiquen und Unterkünfte mit insgesamt mehr als 4.300 Betten für jeden Geldbeutel und Geschmack runden das Angebot ab.

Öffnungszeiten Ambulanz/Praxis

Montag
07:30 - 12:00 Uhr
15:30 - 18:00 Uhr

Mittwoch
07:30 - 12:00 Uhr
15:30 - 18:00 Uhr

Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
15:30 - 18:00 Uhr

Dialyse-Behandlungszeiten

Montag
07:00 - 23:00 Uhr

Dienstag
07:00 - 13:00 Uhr

Mittwoch
07:00 - 23:00 Uhr

Donnerstag
07:00 - 13:00 Uhr

Freitag
07:00 - 23:00 Uhr

Samstag
07:00 - 13:00 Uhr

Dr. med. Matthias Schulze 
Ärztliche Leitung
Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie

Dr. med. Sia Kpakiwa
Fachärztin für Innere Medizin, Nephrologie

Beauftragte für Medizinproduktesicherheit
E-Mail: bfmps-badzwischenahn@viamedis.de

Geschäftsführung 
Arne Werthmann, Dr. Jörg Pelleter

Zuständige Ärztekammer
Ärztekammer Niedersachsen, Körperschaft öffentlichen Rechts, Berliner Allee 20, 30175 Hannover

Zuständige Aufsichtsbehörde (KV)
Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Berliner Allee 22, 30175 Hannover

Berufsrechtliche Regelungen
Abrufbar bei der Landesärztekammer Niedersachsen unter www.aekn.de

Gerichtsstand
Amtsgericht Fritzlar

Sitz der Gesellschaft
Bad Zwischenahn

Handelsregister 
HRB 211806

Steuer-Nr. 
025 225 03144

Ärztliche Leitung
Dr. Matthias Schulze
Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie

Links & Downloads

Beschreibung Dokument Link
Deutsche Gesellschaft für Nephrologie
link
HealthCare Journal Modernes Dialysemanagement
pdf (12.0 MB)
B. Braun Nierenzentren Stärke und Perspektive im Verbund
pdf (3.9 MB)