My ®Nutricomp Weil Ernährung Geschmacksache ist

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Wann sollten Sie einen Ernährungs-Check machen?

Wann sollten Sie einen Ernährungs-Check machen?

Sie fühlen sich schlapp und niedergeschlagen? Sie oder Ihr Angehöriger haben ungewollt in den vergangenen 3-6 Monaten an Gewicht verloren? Sie oder Ihr Angehöriger sind ständig erschöpft und häufig krank? Konnten Sie diese Anzeichen bei sich oder Ihrem Angehörigen beobachten, kann es hilfreich sein, den Ernährungszustand zu überprüfen. Ein Risiko, sich nicht ausreichend zu ernähren, besteht in sehr vielen Lebenssituationen. Um einem Gewichts- und Muskelabbau entgegenzuwirken, sollten die ersten Anzeichen eines Mangelernährungsrisikos möglichst früh erkannt werden.

Mithilfe dieser vier Fragen können Sie eine erste Einschätzung Ihres Ernährungszustandes und des Risikos einer Mangelernährung erhalten:

  1. Haben Sie in den letzten 3-6 Monaten ungewollt Gewicht verloren? Wenn ja, waren es  5% oder mehr Ihres üblichen Körpergewichts?
  2. Ist Ihr BMI kleiner als 20?
  3. Essen und trinken Sie weniger als sonst üblich? Essen Sie kleinere Portionen als üblich und sind Sie schneller satt?
  4. Fällt es Ihnen schwer, genug zu essen und zu trinken, weil Sie unter Appetitlosigkeit, Entzündungen im Mund, Erbrechen, Übelkeit, Durchfälle oder andere Schmerzen leiden?

Falls Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, könnte dies ein Anzeichen für eine unzureichende Energie- und Nährstoffzufuhr sein. Dann sollten Sie Ihren Arzt oder Ihren Ernährungsberater um Rat fragen. Diese können Mithilfe eingehender Tests und einer gründlichen Erfassung Ihrer Krankengeschichte Ihren Ernährungszustand prüfen und eine Mangelernährung feststellen.

Mangelernährung – auch ein Problem in Deutschland?

Ja

Jeder vierte Patient in Deutschland ist bei Aufnahme in das Krankenhaus mangelernährt. Betroffen sind vor allem ältere Menschen und chronisch Kranke. Bei diesen Gruppen sind über 50% von Mangelernährung betroffen. 

Die Folgen von Mangelernährung

Häufig tritt eine Mangelernährung krankheitsbedingt oder altersbedingt auf. Die Folgen einer Mangelernährung können vielfältig und zahlreich sein: vermehrter Abbau von Muskulatur, geschwächtes Immunsystem und gehäufte Infektionen. Somit ist die Vorbeugung und Vermeidung einer Mangelernährung von entscheidender Bedeutung.

Mangelernährung vermeiden - Sie können selbst viel tun

Wichtig ist, seien Sie achtsam. Hilfreich kann es sein, dass Sie wöchentlich Ihr Gewicht notieren. Auch wenn es Ihnen schwer fällt, ausreichend zu essen und zu trinken, schreiben Sie die Gründe auf und nehmen Sie diese Informationen zu Ihrem nächsten Arztgespräch mit.

TIPP: Gewichtsdokumentation

Solange es uns körperlich gut geht, ist Essen und die ausreichende Aufnahme von Energie- und Nähstoffen kein Problem. Kommt die Gesundheit aus der Balance, ist gerade die Ernährung ein wichtiges Instrument, mit dem wir unseren Organismus unterstützen können. Viele Menschen verlieren aber genau jetzt die Freude am Essen. Trotz Anreicherung der Mahlzeiten mit extra Butterflöckchen, Sahne, Pflanzenölen, Nüssen etc. reicht dann häufig die tägliche Nährstoffaufnahme nicht aus, um den Bedarf zu decken. 

Ernährungstherapeutische Betreuung unterstützt Genesung

Eine Studie aus der Schweiz bestätigt, dass stationär aufgenommene mangelernährte Patienten von einem Ernährungsscreening und einer ernährungsmedizinischen Betreuung profitieren. 

Der B. Braun Ernährungsguide

Wir begleiten Sie auf dem Weg zurück in die Kraft und sind für Sie da: 

Das Team vom Ernährungsguide 

Dieser professionelle Service hilft mit seinem umfassenden Leistungsangebot, Patienten wie Ihnen, die an einer Mangelernährung leiden, oder bei denen ein Risiko für eine Mangelernährung besteht, möglichst frühzeitig zu identifizieren und zu beraten.

Der Ernährungsguide zeichnet sich durch ein kompetentes Team aus, das langjährige Fachexpertise in der Ernährungsmedizin, wie z.B. bei Krebs, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Niereninsuffizienz, Stoma und geriatrischen Herausforderungen, hat.

Ihr direkter Draht zum B. Braun Ernährungsguide

Gezielte ernährungstherapeutische Unterstützung erhalten Sie über die gebührenfreie Telefonberatung.

Unsere Ernährungsexperten beraten Sie persönlich und kompetent

Sie erreichen uns montags bis freitags von 09:00 bis 17:00 Uhr kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

Rufen Sie uns an. Wir nehmen uns Zeit – für all Ihre Fragen.

Die Energie der Astronauten

Eine gute Wahl, um den Nährstoffbedarf zu decken, sind Trink- und Aufbaunahrungen. Diese hochkonzentrierten kleinen Energiepakte enthalten alle Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt. Nicht umsonst gelten sie als „Astronautennahrung“. Sie essen normal weiter und nehmen, um die Versorgungslücke zu schließen, zusätzlich Aufbaunahrung zu sich. Pur verzehrt oder in Speisen eingerührt.

So schließen sie bei Mangelernährung die Lücke zwischen dem täglichen Nährstoffbedarf und der Nährstoffzufuhr über die normale Nahrungsaufnahme.

Vorteile einer ergänzenden Einnahme von Trinknahrungen

  •     Verbesserte Gewichtszunahme
  •     Zunahme an Kraft und Wohlbefinden
  •     Gut verträglich und leicht verdaulich

My ®Nutricomp - Damit das Leben wieder nach MEHR schmeckt.

Bei My ®Nutricomp haben wir Ihr Bedürfnis einer schmackhaften und vielfältigen Auswahl in den Fokus gestellt. Das Angebotene sollte für Sie wirklich „appetitlich“ sein – Ihrem individuellen Geschmack entsprechen und Ihrer situativen Lust.

Worauf Sie gerade Appetit haben, wählen Sie selbst aus: vom Frühstück bis zum Abendessen, von fruchtig bis cremig, von süß bis pikant, von erfrischend kühl bis angenehm warm.

Ganz unkompliziert können Sie sich mit My ®Nutricomp Ihre Trinknahrung ganz nach Ihren Geschmacksvorlieben mischen. Die Würzmischung wird einfach der vollbilanzierten Trinknahrung Nutricomp® Drink Plus Fibre Neutral hinzugefügt.

Aber auch abwechslungsreiche Gerichte mit einem hohen Nährwert für Ihre tägliche Ernährung können Sie mit der My ®Nutricomp Würzmischung und dem Nutricomp® Drink Plus Fibre Neutral mit wenig Aufwand zubereiten.

Probieren und testen Sie selber und finden Ihre Lieblingsrezepte