Allgemeines Patienteninformationen

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Wunden richtig versorgen

Unsere Haut ist nicht nur das größte Organ des Körpers, sondern auch ein Barriereorgan, das uns vor schädlichen Einflüssen von außen schützt. Kommt es zu einer Verletzung, muss die entstandene Wunde so schnell wie möglich behandelt und die Schutzfunktion der Haut wiederhergestellt werden. Ein gesunder Organismus ist in der Lage, Hautdefekte selbstständig zu schließen und das geschädigte Gewebe wiederherzustellen. Die Heilung kann unterstützt und beschleunigt werden, wenn eine Verletzung schnell und je nach Wundart richtig behandelt wird.

Schnelle Heilung bei akuten Wunden

Akute Wunden wie beispielsweise Schnittwunden oder Abschürfungen heilen in der Regel ohne Komplikationen innerhalb kurzer Zeit ab. Bei der Versorgung dieser Wunden kommen besonders hautfreundliche und weiche Verbandstoffe zum Einsatz, die Blut aufnehmen können und die Wunde vor Verunreinigungen schützen.

Die Versorgung von Verbrühungen, Verbrennungen und Erfrierungen erfordert einen besonderen Schutz der Wundoberfläche mit Auflagen, die das Risiko einer Wundinfektion minimieren und eine Regeneration des Gewebes fördern.

Wenn Wunden nicht heilen

Wenn trotz einer lokalen Behandlung die Wunde innerhalb von 4 bis 12 Wochen nicht abheilt, spricht man von einer chronischen Wunde. Bei der Versorgung chronischer Wunden haben sich hydroaktive Auflagen bewährt, weil sie Schmerzen lindern und die Heilung beschleunigen.

Für jede Wunde das richtige Produkt

Ob große oder kleine, akute oder chronische Wunden: Jede Wunde erfordert eine individuell abgestimmte und phasengerechte Behandlung, um eine schnelle Heilung zu ermöglichen.
B. Braun ist auf die Wundversorgung spezialisiert: In unserem umfassenden Sortiment finden Sie Produkte von der Wundspülung und -reinigung über klassische Wundauflagen aus Zellstoff und Mull, bis hin zu Produkten für die moderne Wundversorgung mit hydroaktiven Auflagen.

Downloads

Beschreibung Dokument Link
DocHdl1OnPTRSERVERtmpTarget
pdf (3.0 MB)