28. GCP-Workshop 2019

GCP-Workshop gemeinsam mit dem BDC:

Neues Format:
"Update Perioperative Medizin" vom 12.-13.12.2019 in Berlin 

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. Johann Pratschke (Berlin) und Dr. Ralf Lorenz (Berlin) 

  • Präoperativ: Risiken kennen - Risiken beherrschen - Praktisches Management
  • Intraoperativ 
  • Postoperativ: Rekonvaleszenz - Komplikationen managen
  • Die Zukunft der perioperativen Medizin

Update Perioperative Medizin: Der traditionelle GCP-Workshop wird dieses Jahr erstmalig vom BDC (Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.) und der Charité durchgeführt mit Unterstützung von B. Braun. Auch dieses Jahr wird die perioperative Medizin im Vordergrund stehen.
Es geht zunehmend darum, das perioperative Management zu verbessern, Fehlerquellen auszuschließen und Prozesse zu vereinfachen. Das bedeutet, im Sinne der Fast Track-Chirurgie Patienten besser vorbereitet aufzunehmen, schneller aus den Risikobereichen herauszuführen und baldmöglichst in eine optimale, heimnahe Versorgung zu überführen.
Das vollständige Programm finden Sie hier:

Anmeldungen Online: www.bdc.de - Rubrik BDC/Akademie oder über diesen Link:
                     per Fax: 030/28004-108
                 per E-mail: akademie@bdc.de 

 

Zertifizierung

Die Ärztekammer Berlin hat vergangene Veranstaltungen mit insgesamt 16 CME-Punkten zertifiziert (11 Punkte für die Teilnahme am Hauptprogramm - 5 Punkte für einen Workshop-Besuch).