OP im Fokus Fachsymposium für OP-Leitungen

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

OP im Fokus - Fachsymposium für OP-Leitungen

Herzlich willkommen!

In Zeiten, in denen vieles nicht mehr planbar scheint, möchten wir an Bewährtem festhalten. Wir freuen uns deshalb, Sie wie gewohnt zu unserem Symposium „OP im Fokus“ einzuladen und das Jahr 2020 mit Ihnen Revue passieren zu lassen. Der Corona-Virus und seine Auswirkungen auf die Kliniken werden dabei natürlich nicht fehlen. Der Hygieniker Dr. Christian Zinn wird mit Ihnen diskutieren: „Ein Jahr voller Keime – was haben wir daraus gelernt?“. Lothar Ullrich, 1. Vorsitzender der DGF, wird die „Großwetterlage OP“ unter die Lupe nehmen und einen Ausblick wagen, wie wir die Versorgung unserer Patienten in Zukunft sicherstellen können. Denn der Fachkräftemangel bleibt ein wichtiges Thema.

Einen Einblick in die moderne Gefäßchirurgie und gängige OP-Methoden bietet Ihnen Dr. Erik Lorenz Franzen, Chefarzt der Gefäßchirurgie am Evangelischen Krankenhaus Unna. Zudem steht in diesem Jahr die bariatrische und metabolische Chirurgie auf dem Programm, präsentiert von Dr. Mark Philipp, Oberarzt an der chirurgischen Uniklinik Rostock: Welche neuen Entwicklungen gibt es in diesem Bereich? Und: Ist die Adipositas eigentlich heilbar?

Bei aller Fachlichkeit soll die Selbstpflege nicht zu kurz kommen. Denn gerade in stressigen Zeiten gilt der selbstbestimmte Umgang mit Belastungen als wichtige Ressource. Wie das gelingt, wird Ihnen der Mediziner, Paartherapeut und Pilot Dr. Stefan Braun erläutern. Auch konnten wir in diesem Jahr erneut den Juristen Dominik Roßbruch für unsere Veranstaltung gewinnen. Er wird Ihnen in gewohnt humorvoller Manier aktuelle Rechtsthemen rund um den OP nahebringen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Programm

Donnerstag, 3.12.2020  
ab 15:00 Uhr Registrierung für den Folgetag in der Hotellobby
Freitag, 4.12.2020  
08:15 Uhr Registrierung
08:55 Uhr Begrüßung
Andreas Bauer, Brigitte Teigeler
09:00 Uhr Großwetterlage OP – wie sichern wir die Versorgung unserer Patienten?
Lothar Ullrich
10:00 Uhr Aktuelle Rechtsthemen rund um den OP
Dominik Roßbruch
11:00 Uhr  Kaffeepause

11:30 Uhr

Bariatrische & metabolische Chirurgie – ist Adipositas eigentlich heilbar?
Dr. Mark Philipp

12:30 Uhr

Moderne Gefäßchirurgie
Dr. Erik Lorenz Franzen
13:30 Uhr Mittagspause

14:30 Uhr

Stress lass nach - selbstbestimmter Umgang mit Belastungen
Dr. Stefan Braun

15:30 Uhr

Ein Jahr voller Keime – was haben wir daraus gelernt?
Dr. Christian Zinn
16:30 Uhr  Verabschiedung

Downloads

Beschreibung Dokument Link
Programm OP im Fokus Fachsymposium für OP-Leitungen
pdf (936.6 KB)

Referenten

Dr. med. Stefan Braun
Facharzt für Anästhesie / Notfallmedizin in Herrenberg
Weiterbildung in Paar- und Traumatherapie; Berufspilot Hubschrauber / Fluglehrer; Crew Resource Management (CRM) Trainer;
Fachlehrer Human Performance and Limitations (HPL),
Human Factors (HF), Pädagogik / Didaktik für Fluglehrer

Dr. med. Erik Lorenz Franzen
Chefarzt Klinik für Gefäßchirurgie
Stiftung Evangelisches Krankenhaus Unna

Dominik Roßbruch
Geschäftsführer Roßbruch Consulting, Koblenz

Dr. med. Mark Philipp
Leiter Arbeitsbereich minimal-invasive Chirurgie / Hernienchirurgie
Universitätsmedizin Rostock

Lothar Ullrich
1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste (DGF), Münster

Dr. med. Christian Zinn
Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Ärztlicher Direktor
Zentrum für Hygiene und Infektionsprävention
Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik GmbH

Moderation

Andreas Bauer
B. Braun Deutschland GmbH & Co. KG, Melsungen

Brigitte Teigeler
Redaktionsbüro Teigeler, Marburg

Informationen

Veranstaltungsort

AESCULAP AKADEMIE GMBH
im Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 58-59 | 10117 Berlin

www.aesculap-akademie.de

Anreise

Mit der Bahn zum Sonderpreis zur Veranstaltung und zurück.
Weitere Informationen erhalten Sie unter hier:
www.aesculap-akademie.de

Hotel

Bei Anmeldung mit Übernachtung ist ein Einzelzimmer im InterCityHotel Berlin am Hauptbahnhof inklusive. 

InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof
Katharina-Paulus-Straße 5 | 10557 Berlin
Telefon +49 30 288 7550
Email: berlin-hauptbahnhof@intercityhotel.com

Zielgruppe

Leitendes Fachpersonal im OP und Pflege / Funktionsdienste

Fortbildungspunkte

Für die Teilnahme können Sie 6 Punkte bei der „Registrierung beruflich Pflegender“ beantragen. (www.regbp.de)

Organisation

B. Braun Deutschland GmbH & Co. KG
Betriebsstätte Tuttlingen:
Am Aesculap-Platz | 78532 Tuttlingen

Betty Janz, Veranstaltungsmanager
Telefon +49 5661 9147-7656
Fax +49 5661 90039-5933
betty.janz@bbraun.com

Gebühren

Teilnahmegebühr

  • Teilnahme Tagesgast 4.12.2020: 130 Euro
  • Teilnahme 4.12.2020: 230 Euro
    (inkl. Übernachtung)

In der Gebühr sind enthalten: Tagungsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungen.

Nach Anmeldungseingang erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung per Email zugesandt. Alle Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs gebucht. Eine Rechnung erhalten Sie ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung. Der Betrag wird nach Erhalt der Rechnung fällig.

Anmeldeschluss: 31.10.2020

Rabatte

Melden sich drei oder mehr Mitarbeiter einer Einrichtung gemeinsam zu diesem Fachsymposium an, gewähren wir einen Rabatt von 10% pro Person auf die Teilnahmegebühr.

Rücktrittsbedingungen

Bei Rücktritt des Teilnehmers bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden die Gebühren voll erstattet. Bei Rücktritt des Teilnehmers bis 7 Tage vorher behalten wir uns das Recht vor, 50% der Teilnahmegebühren zu berechnen. Bei einem späteren Rücktritt des Teilnehmers, bei Absage am Veranstaltungstag, bzw. Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit ohne zusätzliche Kosten benannt werden.

Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen, per E-Mail an: betty.janz@bbraun.com

Aus Gründen der Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen die männliche Form gewählt, es ist jedoch immer die weibliche Form mit gemeint.

Anmeldung