DRG Wundbehandlung

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Wundbehandlung

Patienten mit chronischen Wunden stellen eine besondere Herausforderung im Gesundheitswesen dar. Dies liegt nicht nur an den medizinischen Fragestellungen und den komplizierten Interaktionen zwischen ambulanter und stationärer Versorgung, sondern auch an der Darstellung im DRG‐System. Im Folgenden werden die Grundzüge der Dokumentation von Diagnostik und Therapie unter erlösrelevanten Gesichtspunkten dargestellt. Weiterführende Informationen finden Sie in den PDFs zum Download.

Bestandteil der Behandlung ist die Wund‐Dokumentation einschließlich Erst‐Assessment und Beschreibung des Heilungs‐ und Therapieverlaufes. Dies dient der internen Qualitätssicherung und Leistungsdarstellung, aber auch der korrekten Abrechnung und Erlössicherung.

Auch die S3‐Leitlinien "Lokaltherapie chronischer Wunden" (AWMF 2012) betonen die Bedeutung der Dokumentation und nennen folgende Ziele:

  • Nachweis für durchgeführte Maßnahmen und erbrachte Leistungen
  • rechtliche Absicherung des Leistungserbringers
  • Grundlage für eine koordinierten und evaluierbaren Versorgungsablauf über die Grenzen von Sektoren und Berufsgruppen hinaus