Werkzeugmechaniker/-in

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Das erwartet Sie

In Ihrer Ausbildung zum/zur Werkzeugmechaniker/-in mit Fachrichtung Instrumententechnik zeigen wir Ihnen die Metallverarbeitung von Grund auf. Dazu gehören unter anderem das manuelle und maschinelle Spanen sowie die Montage von Bauteilen und -gruppen. Danach geht es für Sie an die unterschiedlichen maschinellen Fertigungsverfahren und die Grundlagen der Pneumatik und Hydraulik. Und weil bei uns höchste Qualität das A und O ist, werden wir mit Ihnen gemeinsam tief in das Thema Qualitätssicherung eintauchen. Nicht zuletzt bringen wir Ihnen die CNC-Programmierung und die effektive Planung und Steuerung von Arbeitsprozessen bei.

Das brauchen Sie

  • Hauptschulabschluss oder höher
  • Gute Noten in Mathe und Physik
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung erfolgt laut dem Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie

Ausbildungsorte

Betriebsstätten der Aesculap Suhl GmbH,
Staatliches Berufsbildungszentrum Suhl/Zella-Mehlis (1. AJ) und
Ferdinand von Steinbeis Gewerbliche Schulen Tuttlingen (ab 2. AJ)

Ausbildungsablauf

Während dem 1. Ausbildungsjahr Ihrer Ausbildung besuchen Sie ein- bis zweimal die Woche die Berufsschule des Staatlichen Berufsbildungszentrums Suhl/Zella-Mehlis. Ab dem 2. Ausbildungsjahr erfolgen die Theoriephasen an den Ferdinand von Steinbeis Gewerbliche Schulen Tuttlingen im Blocksystem.

So funktioniert die Online Bewerbung

Beschreibung Dokument Link
Schritt für Schritt zur Online Bewerbung bei Aesculap Studium Plus Informatik Ausbildung Tuttlingen
pdf (1.7 MB)