Maschinen- und Anlagenführer/-in

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Das erwartet Sie

Maschinen und Produktionsanlagen selbstständig einrichten? Den Materialfluss steuern und überwachen? Wartungsarbeiten und qualitätssichernde Maßnahmen durchführen? Wird für Sie nach Ihrer Ausbildung keine Herausforderung mehr sein! Denn in Lehrgängen und betrieblich orientierten Projektarbeiten mit wechselnden Einsätzen in Ausbildungszentrum, Berufsschule und Betriebsabteilungen lernen Sie die Grundfertigkeiten der Metall- und Kunststoffbearbeitung, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie unsere verschiedenen Produktionsprozesse kennen. Zudem zeigen wir Ihnen, was es mit einer fachmännischen Messung und Prüfung auf sich hat, wie Sie Arbeitsabläufe planen und was es rund um das Thema Gesundheits- und Umweltschutz zu beachten gibt.

Das brauchen Sie

  • Hauptschulabschluss oder höher
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Logisches Denken und Eigeninitiative
  • Kommunikations- und Teamstärke

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Bei guten Leistungen ist eine 2,5-jährige Weiterqualifizierung zum/zur Werkzeug- oder Zerspanungsmechaniker/-in möglich.

Ausbildungsorte

Betriebsstätten der Aesculap AG (Tuttlingen) und
Ferdinand von Steinbeis Gewerbliche Schulen Tuttlingen

Ausbildungsablauf

Während Ihrer Ausbildung besuchen Sie ein- bis zweimal die Woche die Berufsschule. Unser Ausbildungskonzept wird ergänzt durch Betriebspädagogische Tage zur Förderung der Sozial-, Methoden- sowie Projektkompetenz, ein speziell konzipiertes Bildungsprogramm, das z.B. Produktschulungen und Hospitationen in Krankenhäusern umfasst, sowie Auslandsaufenthalte und Sprachkurse.

So funktioniert die Online Bewerbung

Beschreibung Dokument Link
Schritt für Schritt zur Online Bewerbung bei Aesculap
pdf (1.8 MB)