SAP Ariba

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

SAP Ariba - Informationen für Lieferanten 

Für unsere Lieferanten stellen wir zusammen mit der Firma SAP Ariba eine Onlineplattform zur Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen des indirekten Einkaufs zur Verfügung. Beachten Sie, dass sich alle Angaben nur auf Ariba Buying beziehen und nicht auf Ariba Invoicing oder Ariba Sourcing.

Wie nutze ich das Ariba-Netzwerk?

Das Ariba-Netzwerk ist webbasiert, daher benötigen Sie lediglich eine Internetverbindung sowie eine E-Mail-Adresse. Zur Benutzung des Netzwerks ist eine Registrierung notwendig. Bitte beachten Sie, dass es für Sie zwei unterschiedliche Benutzerkonten gibt: einen Standard und einen Enterprise Account. Welcher Account für Sie sinnvoll ist, hängt ab von der Art Ihrer Geschäftsbeziehung mit B. Braun und anderen Unternehmen, mit denen Sie über Ariba in Kontakt stehen.

Warum hat sich der B. Braun-Konzern (B. Braun Melsungen AG, Aesculap AG und B. Braun Avitum AG) für Ariba entschieden?

Wir werden die Digitalisierung unseres Einkaufs weiter ausbauen. Ziel ist es, unsere Prozesse weitestgehend zu automatisieren, um eine effiziente und papierlose und damit auch umweltschonende Arbeitsweise zu ermöglichen.

Vorteile

Vorteile des SAP-Ariba-Netzwerks 

Die Teilnahme am SAP-Ariba-Netzwerk bietet zahlreiche Vorteile für alle Beteiligten und ermöglicht so eine effizientere Abwicklung über alle Prozesse hinweg.

Neben den direkten Vorteilen, wie die Digitalisierung, Automatisierung und Erhöhung der Transparenz, existiert eine Reihe von indirekten Vorteilen, welche sich in der Zukunft ergeben können.

Standard vs Enterprise Account

Standard Account vs Enterprise Account

Je nach Geschäftsbeziehung ist für Sie als Geschäftspartner ein Standard (Light) oder Enterprise Account sinnvoll und notwendig. Im Folgenden sind die wesentlichen Unterschiede der Account-Varianten aufgelistet, welche für die zukünftige Zusammenarbeit wichtig sind:

Bereich Standard Account Enterprise Account
PO Bestellung via interaktiver E-Mail (Hinterlegung nur einer E-Mail-Adresse möglich) Bestellung via interaktiver E-Mail (Hinterlegung mehrerer E-Mail-Adressen möglich)
PO-Flip für die Auftragsbestätigung PO-Flip für die Auftragsbestätigung 
ASN (Advanced Shipping Notice) ASN (Advanced Shipping Notice)
  Bestellinformationen direkt ins Auftragssystem erhalten (Machine-to-Machine Integration)
  In-box Access auf dem Ariba-Netzwerk
SAP Ariba Support Online Help Center (nur für technische Fragen) Online Help Center
Online Community  Online Community 
  Offline Support via Telefon, Chat, E-Mail
  Direkten Kontakt und Hilfe von Onboarding-Experten
  Technischer Support bei der Account-Konfiguration und –Integration
  Online-Trainingskurse
Integration Keine Integration möglich cXML, EDI, Fax, CSV (zukünftig: PDF, E-Mail oder Upload)
Reporting Kein Reporting möglich Reporting ist möglich
Kataloge Keine Kataloge möglich Laden von Katalogen (in BMECat, CIF, cXML, Excel)
Gebühren Kostenlos SAP-Ariba-Netzwerkgebühren 
Mobile App Inkludiert (derzeit ohne Einschränkungen nutzbar) Inkludiert

Nachfolgend haben wir für Sie einige Dokumente zusammengestellt, welche Ihnen das Verständnis für und den Umgang mit dem Ariba-Netzwerk erleichtern sollen.

Informationen zum Download

Beschreibung Dokument Link
Standard Account - Video
Simulation Standard Account
Trainingsvideo Enterprise Account
Standard Account Training
pdf (3.4 MB)

So stellen Sie um

Ablauf der Anbindung an Ariba

Im weiteren Verlauf sehen Sie sowohl für den Standard als auch für den Enterprise Account die einzelnen Schritte. Je nach benötigter Account-Variante sind andere Schritte für Sie zur Anbindung notwendig.

Standard Account 

Ein Standard Account ist für Sie dann sinnvoll, wenn Ihre Dokumentenanzahl p.a. die Grenze von 75 Dokumenten nicht überschreitet und Sie keinen Katalog bereitstellen möchten. Des Weiteren hat ein Standard Account eingeschränkte Funktionalitäten. Beispielsweise werden Bestellungen nur für einen begrenzten Zeitraum auf dem Netzwerk gespeichert.

Light Account

Enterprise Account 

Ein Enterprise Account ist notwendig, sobald Sie Kataloge bereitstellen möchten. Sollten Sie die Katalogfunktion nicht in Anspruch nehmen wollen, so ist ein Enterprise Account dennoch ratsam, sobald Sie mehr als 75 Dokumente p.a. für Ihre Transaktionen benötigen. Ist auf Basis Ihrer Geschäftsbeziehungen ein Enterprise Account notwendig, so sind folgende Schritte zur Anbindung nötig.

Full Account

Kostenstruktur Enterprise Account

Die Kosten für Ariba setzen sich aus transaktionsbezogenen- und Abonnement-Kosten zusammen. Abonnement-Kosten sind fixe Kosten, die durch die Anzahl der ausgetauschten Dokumente bestimmt werden. Relevante Dokumente sind in diesem Zusammenhang nur Bestellungen und Rechnungen, nicht aber Bestell- oder Versandbestätigungen.

Transaktionsbezogene Kosten werden über einen Prozentsatz auf das Bestellvolumen ermittelt. Die Kosten werden bei einem Höchstwert gedeckelt. Aufgeführt finden Sie die detaillierte Zusammensetzung der Kostenstruktur für den Enterprise Account.

 

Bestellprozess

Die Anbindung an Ariba bringt Änderungen im Ablauf des Bestellprozesses mit sich. Detaillierte Informationen zum Ablauf zukünftiger Transaktionen, können Sie der Grafik entnehmen. Die Abwicklung des Zahlungsprozesses wird in der Zukunft auf Ariba umgestellt. Der bisherige Prozess bleibt demnach vorerst in seiner jetzigen Form bestehen.

 

Weitere Informationen

Beschreibung Dokument Link
Registrierung für wöchentliche Live Webinare

FAQ