B. Braun News

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

140 junge Menschen starten Ausbildung bei B. Braun

140 junge Frauen und Männer haben heute bei B. Braun am Unternehmensstandort Melsungen ihre Ausbildung, ihr Traineeship oder Ihr FOS-Jahrespraktikum angetreten.

140 neue Auszubildende und ihre Ausbilder freuen sich auf einen spannenden Start in die Ausbildung

Melsungen. Hundertzwanzig Auszubildende im technischen und kaufmännischen Bereich, fünfzehn FOS-Praktikanten sowie fünf Trainees starten heute am Standort Melsungen in einen neuen Lebensabschnitt.  

Auf der Begrüßungsveranstaltung in der Werkanlage Buschberg fand Personalleiter Jürgen Sauerwald aufmunternde Worte für die Berufsanfänger: „Die Spannung am ersten Tag ist sicherlich groß, aber Sie werden sich schnell im Arbeitsalltag einfinden, gemeinsam neue Aufgaben bewältigen und Freunde finden“. Auch Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf, Direktorin Corporate Communications und Corporate Human Resources, hieß die Auszubildenden willkommen. „Sie sind die Zukunft dieses Unternehmens. Stellen Sie sich den neuen Erfahrungen, die Ihnen die Ausbildung bei B. Braun bietet und gehen Sie diese mit Leidenschaft, Teamwork und Durchhaltevermögen an“, so Tillmanns-Estorf weiter. 

Nach Grußworten des Betriebsrats und Vertretern der Jugend- und Auszubildendenvertretung schloss Kay-Henric Engel, Leiter der Berufsausbildung, die Veranstaltung mit eine Vorstellungsrunde aller Ausbilder/-innen. „Dass wir unser Wissen an so viele junge Leute weitergeben dürfen, freut uns sehr. Wir werden aber sicherlich auch viel voneinander und miteinander lernen können“, sagte Engel abschließend.  

Das Ausbildungsangebot bei B. Braun umfasst von der Fachkraft für Lagerlogistik bis zum Industrieelektriker/in insgesamt zwanzig unterschiedliche Ausbildungsberufe und fünfzehn duale Studiengänge. Deutschlandweit bildet B. Braun an acht Standorten 813 Auszubildende aus. Am Standort Melsungen sind es 370 Auszubildende, darunter 54 dual Studierende. Gegenüber dem Vorjahr bewegt sich die Anzahl der Auszubildenden auf gleichbleibend hohem Niveau.