B. BRAUN-NEWS

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Seit 2005: Drei Milliarden Ecoflac in Melsungen produziert und weltweit verkauft

Das Werk LIFE in Melsungen hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Am Dienstag, den 12. November, lief die dreimilliardste Infusionslösung im Ecoflac vom Band.

Die Mitglieder des Produktionsteams warteten mit ihren Gästen aus verschiedenen B. Braun-Bereichen, bis die Anzeigentafel die Zahl 3.000.000.000 anzeigte. Dann entnahmen die Vorstandsvorsitzende Frau Anna Maria Braun sowie Vorstand Dr. Meinrad Lugan die dreimilliardste Ecoflac an der Produktionslinie EP500.
Michael Dally, Werkleiter LIFE, bedankte sich bei seinem Team und machte mit weiteren beeindruckenden Zahlen deutlich, welcher Erfolg gerade erreicht worden war. B. Braun hat bislang etwa 7,5 Milliarden Ecoflac vertrieben, wovon drei Milliarden durch die Arbeit in den Pfieffewiesen entstanden seien. Mit dem verarbeitetem Lösungsvolumen von nahezu 1,2 Milliarden Litern könne man das Waldschwimmbad in Melsungen etwa 1862 Mal befüllen.
„LIFE ist eine tolle und effiziente Fabrik. Keine Fabrik auf der Welt produziert mehr Infusionslösungen auf diesem Niveau“, erläuterte Dally. „Durch unsere Arbeit tragen wir alle jeden Tag dazu bei, dass wir die beste Qualität zu guten Fertigungspreise mit einer bemerkenswerten Liefertreue zur Verfügung stellen können. Auch 15 Jahre nach der Eröffnung sucht LIFE noch ihresgleichen“, so der Werkleiter.
Anna Maria Braun brachte ihre Glückwünsche zum Ausdruck und bedankte sich bei allen, die an diesem Ergebnis beteiligt waren. „Drei Milliarden Ecoflac-Infusionslösungen sind eine großartige Leistung. Zu diesem Erfolg haben viele Kolleg*innen aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens in hervorragender Teamarbeit beigetragen“, so die Vorstandsvorsitzende.
Das heutige Jubiläum sei der vorläufige Höhepunkt in einer Erfolgsgeschichte, die 2005 ihren Anfang nahm, hob Bernd Malkmes, Vice President Pharma Operations, hervor. Seitdem habe es schon verschiedene Meilensteine gegeben, wie zum Beispiel die eine Milliarde Ecoflac im Jahr 2011. „Nach der ursprünglichen Planung wäre der dreimilliardste Ecoflac im Jahre 2025 zu erwarten gewesen. Durch die hohe Effizienz und die Ausweitung der Fertigung auf sieben Tage wurde dies nun sechs Jahre früher erreicht. Es würde uns sehr freuen, wenn wir auf diesem Niveau noch mindestens bis zur fünfmilliardsten Ecoflac weitermachen können“, resumierte Malkmes zufrieden.