B. Braun-News 

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Askina SilNet Plus – das Wunddistanzgitter aus Silikon

Askina SilNet Plus kann bis zu 14 Tage auf der Wundoberfläche verbleiben, wobei nur der Sekundärverband gewechselt wird.


Askina SilNet Plus ist ein als Wundkontaktauflage verwendeter Primärverband, der das Exsudat in eine absorbierende sekundäre Wundauflage leitet. Die Wundauflage besteht aus einem beidseitig mit Silikon beschichtetem Polyestergitter, das ein Verkleben mit der Wundoberfläche verhindert, aber an der umgebenden Haut sicher haftet. Die feine Lochstruktur ermöglicht ein Abfließen des Exsudats durch Askina SilNet Plus in einen Sekundärverband.
Das Wunddistanzgitter kann bis zu 14 Tage auf der Wunde verbleiben und sie schützen, da der Sekundärverband gewechselt werden kann, ohne die aus Askina SilNet Plus bestehende Wundkontaktauflage zu beschädigen. Dadurch bleibt die Wundheilung ungestört, und die Verbandwechsel sind für Patienten besonders schmerzarm.
Askina SilNet Plus eignet sich zur Behandlung von Dekubitalulcera, venösen und arteriellen Ulcerationen, Risswunden, postoperativen Wunden, Verbrennungen bis Grad 2 und auch Hauttransplantatstellen. Die Wundauflage kann ebenfalls unter Kompressionsverbänden und im Rahmen der Unterdruck-Wundtherapie (NPWT) eingesetzt werden.

Askina SilNet Plus ist in den Größen 5 x 7,5 cm, 10 x 10 cm und 10 x 20 cm jeweils in Packungen zu 10 Stück erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier