B. Braun-News

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Dr. Jens von Lackum in den Vorstand der B. Braun SE berufen

Melsungen. Der Aufsichtsrat der B. Braun SE hat in seiner Sitzung am 7. Dezember 2021 Herrn Dr. Jens von Lackum als stellvertretendes Mitglied in den Vorstand der B. Braun SE berufen.

Dr. Jens von Lackum

 Er wird ab dem 1. April 2022 die Sparte Aesculap im Vorstand verantworten und zeitgleich den Vorstandsvorsitz der Aesculap AG übernehmen. In beiden Funktionen folgt Dr. von Lackum auf Dr. Joachim Schulz, der in den Ruhestand eintritt. Dr. von Lackum (45) studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg und Münster und absolvierte anschließend ein Master of Laws (LL.M).-Studium an der California Western School of Law in San Diego. Von 2005 bis 2008 war er als Rechtsanwalt in Düsseldorf und London tätig. Seine Karriere bei der Aesculap AG in Tuttlingen begann Dr. von Lackum als Leiter der Rechtsabteilung im Jahr 2008. Es folgten Positionen als Bereichsleiter Recht und Personal sowie ab 2016 als Vorstand Marketing, Vertrieb und Personal der Aesculap AG. Seit 2018 ist Dr. von Lackum stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Aesculap AG. 

Dr. Joachim Schulz

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Dr. Jens von Lackum im Vorstand der B. Braun SE. Als langjähriger Wegbegleiter von Aesculap ist er mit dem Geschäft der Sparte bestens vertraut und wird mit seiner Expertise ihre erfolgreiche Weiterentwicklung vorantreiben – gerade auch mit Blick auf neue Technologien und die Digitalisierung. Gleichzeitig danke ich Dr. Joachim Schulz sehr herzlich für sein außerordentliches Engagement bei der Begleitung und Entwicklung unseres Unternehmens. Er hat B. Braun im Vorstandsteam prägend mitgestaltet und dazu beigetragen, das Fundament für die nächste Dekade zu legen. Für den neuen Lebensabschnitt wünsche ich Herrn Dr. Schulz alles erdenklich Gute“, sagt der B. Braun SE Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Thomas Rödder.

 

Bildmaterial zum Download finden Sie hier.