Vorwort Geschäftsbericht 2017

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Systempartner im Gesundheitswesen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, 

„Gemeinsam Wachsen“ ist das Leitwort unserer Konzernstrategie 2020, deren zweite Etappe wir gestartet haben. Drei Ziele beschreiben die Richtung von B. Braun in den nächsten Jahren: Systempartnerschaft, Zusammenarbeit und Profitabilität. Gemeinsam sind wir diesen Vorgaben näher gekommen, sind uns aber auch darüber im Klaren, dass es weiterer Anstrengungen bedarf, um unsere selbst gesetzten Ziele zu erreichen. 

Unseren Kunden geben wir ein Versprechen. Im Sinne von „Sharing Expertise“ wollen wir im konstruktiven Austausch wirksame Lösungen und richtungsweisende Standards für das Gesundheitswesen entwickeln. Nur so können wir die Nachfrage nach B. Braun-Produkten und -Leistungen weiter steigern und als Familienunternehmen aus eigener Kraft wachsen, so wie uns dies 2017 gelungen ist.

Wenn es um Innovationen geht, beziehen wir das nicht nur auf unser Produktportfolio, sondern auch auf Produktionsverfahren und Arbeitsprozesse. 2017 setzten wir hier einige Meilensteine: In Japan und Indonesien nahmen wir neue Fertigungen in Betrieb, wir führten Produkte wie die Infusionspumpe compact plus in den Markt ein und verfolgten den Prozess der Digitalisierung, die wir als Teil unserer fortlaufenden Weiterentwicklung und als Garant für langfristige Wettbewerbsfähigkeit ansehen, konsequent weiter.

Wir brachten zudem neue Investitionsvorhaben auf den Weg: In Rumänien planen wir einen neuen Standort für Produktion, Forschung und Entwicklung sowie Warendistribution. Daneben investieren wir weiter in die deutschen Niederlassungen und in unsere großen Standorte in Malaysia, Spanien, Ungarn und in den USA. Auch das Netz unserer Dialysezentren wächst weiter, und weltweit versorgen wir über 29.000 Patienten in unseren eigenen Einrichtungen. All diese Investitionen dienen dazu, die Zukunft unseres Unternehmens zu sichern. Gleichzeitig sind sie aber auch ein Grund dafür, dass wir im vergangenen Geschäftsjahr zwar unser gestecktes Umsatzziel, nicht aber das avisierte Ergebniswachstum erreichen konnten. Dies ist uns Ansporn, die Anstrengungen 2018 dahingehend zu verstärken.

Die Geschäftsberichte von B. Braun stellen Menschen in den Mittelpunkt. In diesem Jahr lernen Sie Barb Dooley aus Eagle Grove im US-Bundesstaat Iowa kennen. Wir lernen, was im Leben der ehemaligen Krankenschwester wichtig ist: die Zuneigung, Wertschätzung und Hilfsbereitschaft, die sie innerhalb ihrer Familie und in ihrem Heimatort erfährt – und die sie zurückgibt. „Ich möchte den Menschen helfen, ihr bestmögliches Leben zu leben“, sagt sie. Das verbindet uns.

61.583 Menschen bei B. Braun arbeiten jeden Tag dafür, die Gesundheit von Menschen auf der ganzen Welt zu schützen und zu verbessern. Auf diese Weise tragen sie zu einer höheren Lebensqualität und damit zum ganz alltäglichen Glück von Menschen wie Barb Dooley bei. Wie, erfahren Sie in diesem Geschäftsbericht. Ich wünsche Ihnen ein interessantes und spannendes Leseerlebnis.

Ihr

Prof. Dr. Heinz-Walter Große
Vorsitzender des Vorstands der B. Braun Melsungen AG

 

Von links nach rechts:


Dr. Meinrad Lugan
Vorstand der Sparten Hospital Care und
Out Patient Market (OPM) 

Prof. Dr. Heinz-Walter Große 
Vorsitzender des Vorstands, Vorstand Personal- und
Rechtswesen, Arbeitsdirektor 

Anna Maria Braun LL.M.
Vorstand Region Asien-Pazifik 

Dr. Joachim Schulz
Vorstand der Sparte Aesculap 


Dr. Annette Beller
Vorstand Finanzen, Steuern und
Zentrale Service-Bereiche 

Caroll H. Neubauer LL.M 
Vorstand Region Nordamerika 

Markus Strotmann
Vorstand der Sparte B. Braun Avitum