CeSPACE® Titan

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Anteriores Zervikales System zur interkorporellen Fusion aus Titan mit Plasmapore® Beschichtung

CeSPACE® ist ein solides Titanimplantat zur zervikalen interkorporellen Fusion und wird bei degenerativen Bandscheibenerkrankungen und Instabilitäten im Bereich C3-C7 eingesetzt. Das Implantat ist mit der bewährten Plasmapore® Beschichtung versehen, um die Kontaktzone zwischen Implantat und Endplatten zu maximieren. Die Plasmapore® Beschichtung begünstigt ein schnelles Einwachsen von Knochenzellen in die Implantatoberfläche. Kombiniert mit einem zuverlässigen und einfachen Instrumentarium wird CeSPACE® zu der Lösung für zervikale interkorporelle Fusion.

Vorteile

  • Langjährige Erfahrungswerte und kontinuierliche Weiterentwicklung seit der Produkteinführung im Jahr 2000
  • Primärstabilität durch Fixationselemente
  • Sekundärstabilität durch Einwachsen von Knochenzellen in die Plasmapore® Beschichtung
  • Große Implantatauswahl für eine individuelle Versorgung
  • Das Instrumentarium ist einfach in der Handhabung und ist übersichtlich angeordnet
  • Kombiniert mit S4® Cervical und ABC2 bietet Aesculap alles für eine 360° Versorgung

Merkmale

  • Plasmapore® Beschichtung für eine hohe Primär- und Sekundärstabilität
  • Das Implantatdesign respektiert die anatomischen Gegebenheiten der zervikalen Wirbelsäule
  • Die halbrunde Form sorgt für eine maximale Kontaktzone
  • Möglichkeit einer Befüllung mit Knochen oder Knochenersatzmaterial für eine verbesserte Knochendurchbauung
  • Feste Verbindung zum Einsetzinstrument über ein Schraubgewinde

Indikation

Fusion der Halswirbelsäule in Fällen von:
Degenerativen Instabilitäten, Postdiskektomiesyndrom und Posttraumatischen Instabilitäten im Bereich C3-C7.

Video Instrumentation CeSPACE®

Anterior Cervical Interbody Fusion