Disposable Introducer Set

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Intraventrikuläre Einführhülsen

Die Einmal-Einführhülsen (auch “Peel Aways” genannt) vereinfachen das Einführen unseres Endoskop-Systems (MINOP® Trokar FF399R und PaediScope® PF010A) in die Ventrikel.
Die außen angebrachte Tiefenmarkierung erhöht die Sicherheit während des Einführens des Endoskops und die Einführhülse schont das Gehirn, wenn vermehrtes Einführen ins Parechym und Entfernen des Trokars notwendig ist.

Vorteile

  • Runde, weniger traumatische Obturatorspitze schützt das Parenchym.
  • Einführhülse schont das Gehirn, wenn vermehrtes Einführen ins Parechym und Entfernen des Trokars notwendig ist.
  • Tiefenmarkierung bietet erhöhte Kontrolle bei der Positionierung der Einführhülse und bessere Kontrolle innerhalb des Ventrikelsystems.
  • Handgriffe können bequem abge-„peelt“ werden.

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Aesculap Medizinprodukteberater oder mailen Sie an

E-Mail: neuro@aesculap.info

Merkmale

  • Einmal Einführhülse bestehend aus Obturator und Hülse
  • FH603SU (10Fr. oder ca. 3,2 mm Innendurchmesser) für PaediScope® (PF010A)
  • FH604SU (19Fr. oder ca. 6,1 mm Innendurchmesser) für MINOP® Trokar (FF399R)
  • 12 cm Skala Tiefenmarkierung

Indikation

  • Intraventrikuläre Neuroendoskopie