OMNI®

Akutdialysegerät für die extrakorporale Blut- und Plasmabehandlung

Die OMNI® ist für den Einsatz der kontinuierlichen Dialyse auf der Intensivstation und für Plasmabehandlungen konzipiert.

In Kombination mit den notwendigen Verbrauchsmaterialien wie dem OMNIset (Version 3.0 oder höher) werden Patienten mit akutem Nierenversagen, Überwässerungen oder Vergiftungen behandelt. 

Vorteile

Behandlungseffektivität

  • Automatische Blutflussregulation bei temporären Zugangsproblemen (art./ven.) zur Reduzierung von Alarmen
  • Intelligente Beutelbewegungserkennung zur Vermeidung unnötiger Alarme und Behandlungsunterbrechungen
  • Hoher Erreichungsgrad der renalen Zieldosis von bis zu 98%1

 

Therapeutische Flexibilität

  • Alle CRRT- und Antikoagulationsmodi
  • Wechsel der CRRT- & Antikoagulationsmodi ohne Set-Wechsel möglich
  • Therapeutischer Plasmaaustausch (TPE)
  • Behandlungsplattform für den Einsatz der CO2 Elimination und weiterer Adsorber gemäß Gebrauchsanweisung

 

Handling und Design

  • Komplett vormontiertes Blutschlauchsystem inkl. Filter
  • Vollständig automatisiertes Spülprogramm in nur 10 Minuten
  • Intuitive Menüführung
  • Barcodescanner zur verwechselungssicheren Auswahl des Behandlungssets
  • Integrierte Heizung
  • Leichtes und schlankes Gerätedesign für den platzsparenden Einsatz auf der Intensivstation (62 kg)
  • Kundenindividuell einstellbarer Bildschirmschoner mit den wichtigsten Informationen, gut sichtbar von bis zu 10 m Entfernung
  • Konfigurierbarer Tag/Nachtmodus
  • Einstellbare Signallautstärke
  • 30 Minuten Akkulaufzeit

1Schläpfer P, Durovray JD, Plouhinec V, Chiappa C, Bellomo R, Schneider A: A First Evaluation of OMNI ® , A New Device for Continuous Renal Replacement Therapy Blood Purif 2017;43:11–171.