Sie haben sich erfolgreich abgemeldet.

menu
close

Compliance Netzwerk

Programm und Ablauf

Das Management jeder B. Braun Gesellschaft ist verpflichtet, ein lokales Compliance-Programm einzurichten, aufrechtzuerhalten und kontinuierlich zu verbessern, in Übereinstimmung mit den Unternehmensanforderungen des Group Compliance Office (und alle für sie geltenden lokalen Vorschriften und Regelungen). 

Das Compliance-Programm beinhaltet die Benennung eines Compliance Officers, gegebenenfalls unterstützt durch ein lokales Compliance Committee, die Verteilung und die Schulung für den B. Braun Code of Conduct, die regelmäßige Überprüfung der Compliance-Aktivität einschließlich wiederkehrender Compliance-Berichte und die Einrichtung von Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten, die Mitarbeiter und Dritte in die Lage versetzen, eine mögliche Verletzung dieses Code of Conduct oder eine Rechtsverletzung zu melden.  

B. Braun Compliance Organisation

Die B. Braun Gesellschaften nehmen Compliance als Managementaufgabe wahr, unterstützt durch eine integrierte Berichterstattung. Das Management muss sich dazu regelmäßig mit dem zuständigen (stellvertretenden) Compliance Officer abstimmen, der hierzu – soweit erforderlich – das Group Compliance Office einbezieht.

Group Compliance Office

Das Group Compliance Office ist eine Organisationseinheit, die direkt an den Vorstand der B. Braun SE berichtet und Aufsichts- und Beratungsfunktionen wahrnimmt. Auf funktionaler Ebene und für genehmigungspflichtige Angelegenheiten berichtet es direkt an die Vorstandsvorsitzende der B. Braun SE. Das Group Compliance Office wird gemeinsam geleitet vom Group Compliance Policy Officer (Dr. Volker Daum), der intern für das Regelwerk (Normen einschließlich Erstellung und Weiterentwicklung von Compliance-Richtlinien, Beratung und Schulung) zuständig ist, und dem Group Compliance Organisation Officer (Thomas Klabunde), der intern für die Durchsetzung (Organisationsstruktur und Umsetzungskontrolle) verantwortlich ist. Das Group Compliance Office ist für die Umsetzung und Weiterentwicklung des Compliance Management Systems verantwortlich. 

Mindestens einmal jährlich berichtet das Group Compliance Office mit Unterstützung des Group Compliance Committees ausführlich an den Gesamtvorstand und unterstützt den Gesamtvorstand bei der Erstellung der Berichte für den Prüfungsausschuss des Aufsichtsrats sowie bei der Erstellung des jährlichen Compliance Reports. 

 

Compliance Officer 

Die Compliance Officer fungieren als Schnittstelle zwischen dem Konzern-Compliance-Office und der Geschäftsführung bzw. den Mitarbeitern ihrer jeweiligen Gesellschaft. Das Konzern-Compliance-Office stellt durch Abschluss eines offiziellen Ernennungsschreibens sicher, dass jedes B. Braun-Unternehmen einen Compliance Officer benennt, der das Konzern-Compliance-Office durch Berichte oder auf andere Weise über compliance-relevante Themen informiert.

Bleiben Sie in Verbindung mit My B. Braun

Mit Ihrem personalisierten Konto wird Ihr Online-Erlebnis einfacher, bequemer und sicherer.

person_outline My B. Braun