Introcan Safety® 3

Sicherheitsvenenverweilkanüle mit integrierter Membran zur Reduzierung von Blutaustritt

Mehr Sicherheit und Effizienz für den Prozess der periphervenösen Katheteranlage und die Verweildauer periphervenöser Zugänge

Merkmale

  • Passiver Sicherheitsmechanismus: Vermeidung von Nadelstichverletzungen ohne Benutzeraktivität
  • Stabilisationsplattform: Erhöht die Katheterstabilität und erleichtert die Fixierung
  • Integriertes Septum mit Mehrfachfunktion: Kontrollierbarer Austritt von Blut - von der Anlage bis zur Entfernung des Zugangs
  • Schneller Blutrückfluss im Katheter für die Bestätigung der erfolgreichen Punktion
  • Kathetermaterial: Polyurethan (PUR) und FEP (G20, z. B. für die arterielle Druckmessung)
  • Geeignet für Hochdruckinjektionen bis 300 psi (G-Größen 18-24)
  • Nicht hergestellt mit Latex, PVC und DEHP
  • ISO-Standard 10.555-1/5

Videos

  • Introcan® Safety 3 - Informationen zur Handhabung beim Wechsel von Vasofix® Safety auf Introcan® Safety 3

Möchten Sie das Video "Introcan Safety® 3 - Die bessere Wahl" herunterladen? Dann nutzen Sie bitte diesen Link: Download Film Introcan Safety® 3

Interviews

  • Herr Quast

    Pflegedirektor Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen, Olpe

  • Frau Benz

    Bereichsleitung Anästhesie-Pflege, Evangelisches Diakoniekrankenhaus, Freiburg

  • Frau Dr. Hojnik

    Chefärztin der Anästhesie Beckerkliniken, Bad Krozingen