Nahtmaterial

Wundverschluss in der Oralchirurgie

Für eine optimale Wundheilung ist es neben der Operationstechnik auch die Nahttechnik und das verwendete Nahtmaterial entscheidend. Gerade in der Zahnmedizin gelten aufgrund der potentiellen Keimbelastung erhöhte Anforderungen. Zudem muss die chirurgische Naht eine ausreichende  Stabilisierung der Wunde erreichen ohne den Heilungsverlauf durch unnötige Traumatisierung des Gewebes oder übermäßige Zugkräfte auf die Wundränder negativ zu beeinträchtigen.

B. Braun bietet für die verschiedenen Indikation der Parodontalchirurgie, Implantologie und Oralchirurgie die geeigneten Nadel-Faden-Kombination.

Profitieren Sie von unserem umfangreichen Sortiment von hochwertigem Nahtmaterial und unserer Expertise seit über 100 Jahren. 

Nicht-resorbierbares Nahtmaterial

Optilene® ist ein nicht-resorbierbares, monofiles Nahtmaterial aus Polypropylen und Polyethylen mit folgenden Eigenschaften:

  • Sanfter Gewebedurchzug durch weiche und geschmeidige Oberfläche
  • Hoher Komfort durch geringes Curling
  • Permanent hohe Reißfestigkeit
  • Exzellente Knoteneigenschaften
  • Eindrucksvolle Elastizitäts,- und Dehneigenschaften
     

Weitere Informationen zu Optilene®

Dafilon ist ein synthetisches, nicht-resorbierbares, monofiles Nahtmaterial aus Polyamid mit folgenden Eigenschaften:

  • Weich und geschmeidig
  • Exzellente Knotensicherheit
  • Sanfter Gewebedurchzug
  • Minimales Gewebetrauma
  • Geringer Memory-Effekt

Weitere Informationen zu Dafilon.

  • Supramid®: Monofiles und pseudomonofiles Nahtmaterial aus Polyamid
  • Silkam®: Geflochtenes und beschichtetes Nahtmaterial aus Seide 
  • Dagrofil®: Geflochtenes und unbeschichtetes Nahtmaterial aus Polyesterfasern

Resorbierbares Nahtmaterial

Monosyn ist ein mittelfristig reißfestes, resorbierbares, monofiles Nahtmaterial aus Glykonat mit folgenden Eigenschaften:

  • Ideal für Weichgewebe
  • Minimales Gewebetrauma
  • Sicherer Knotensitz
  • Hohe Ausgangsreißfestigkeit
  • Reißkraftverlust nach 14 Tagen auf 50 %

 

Weitere Informationen zu Monosyn®

Monosyn Quick ist ein kurzfristig reißfestes, resorbierbares, monofiles Nahtmaterial aus Glykonat mit folgenden Eigenschaften:

  • Besonders glatte Oberfläche, somit keine Verletzungen beim Gewebedurchzug
  • Keine Kapillarwirkung, somit Vermeidung von Gewebeinfektionen
  • Reißkraftverlust nach 6 bis 7 Tagen von 50 %
     

Weitere Informationen zu Monosyn® Quick

Novosyn ist ein mittelfristig reißfestes, resorbierbares, geflochtenes Nahtmaterial aus 90% Glykolat und 10% L-Laktat mit folgenden Eigenschaften:

  • Sehr guter einfacher Knotenlauf
  • Exzellenter Knotensitz
  • Geringe Gewebereaktion
  • Reißkraftverlust nach 21 Tagen auf 50 %
     

Weitere Informationen zum Novosyn®

Novosyn Quick ist ein kurzfristig reißfestes, resorbierbares, geflochtenes Nahtmaterial aus 90% Glykolat und 10% L-Laktat mit folgenden Eigenschaften:

  • Hohe Reißfestigkeit
  • Weich und geschmeidig
  • Geringes Gewebetrauma
  • Reißkraftverlust nach 5 Tagen auf 50 %
     

Weitere Informationen zu Novosyn® Quick

Unsere Erfahrung

B. Braun gehört zu den führenden Herstellern von Medizintechnik- und Pharma-Produkten und Dienstleistungen weltweit. Als einer der ältesten Hersteller von chirurgischem Nahtmaterial vereint B. Braun jahrzehntelange Erfahrung mit modernsten Fertigungstechnologien. 

Mit unseren eigenen Produktionsstätten in Europa stellen wir die Versorgung von Kliniken und Praxen auch in schwierigen Zeiten sicher.

Zugehörige Dokumente

Beschreibung Dokument Link
Gesamtkatalog Ambulante Chirurgie Nahtmaterial und Spezialproduktefür den Wundverschluss
pdf (15.1 MB)
B. BRAUN NAHTMATERIAL GUT ZU WISSEN
pdf (576.0 KB)
Nahtmaterialübersicht Nahtmaterialübersicht
pdf (941.8 KB)
Pocketguide Nahtmaterial Pocketguide Nahtmaterial
pdf (820.0 KB)